Superscreen: Tablet vergrößert iPhone- & Android-Display

Quelle: http://www.tech.de/news/superscreen-macht-smartphone-zum-tablet-10093401.html

Autor: Martin Grabmair

Datum: 21.03.2017

Bildschirm

Superscreen macht Smartphone zum Tablet

Handliches Smartphones, aber trotzdem ein großes Display? Das ist bisher ein Widerspruch gewesen, der nicht zu lösen war, auch wenn es diverse Versuche gab und auch immer wieder gibt. Ein solcher Versuch ist nur Superscreen. Superscreen ist für das Display im Wesentlichen was das Akku-Pack für die Batterie eines Smartphones ist.

Aktuell macht ein Kickstarter-Projekt namens Superscreen auf sich Aufmerksam. Die Macher hinter dieser Kampagne, Transcendent Desings, haben ihr Ziel von 50.000 US-Dollar bereits jetzt, 29 Tage vor Ende der Kampagne, um das Achtfache übertroffen. Wahrscheinlich werden sie es noch deutlich über eine Million US-Dollar schaffen.

Was will das Unternehmen aber so aufregendes bauen, dass sie gleich so viele Sponsoren anlocken können? Ganz einfach: Transcendent Designs will eines der beiden größten Probleme lösen, das Smartphones seit Beginn in ihrer Existenz plagt: Die Display-Größe. (Das andere Problem ist die Akkulaufzeit).

Tablet erweitert Smartphone-Display

Der Superscreen ist eigentlich ein vollwertiges Tablet. Es kommt mit einem 2.560 x 1.600 Pixel-Touch-Screen mit 10,1-Zoll-Diagonale, 4 GB RAM, einem Quad-Core-Prozessor mit 2 GHz, einer 6.000-mAh-Batterie, einer 2-Megapixel-Frontkamera und einer 5-Megapixel-Hauptkamera. Der interne Speicher beträgt 16 GB. Dieser ist aber nicht zugänglich. Denn der Speicher wird von einem speziellen Betriebssystem genutzt, auf das der Nutzer nicht wirklich zugreifen kann. Stattdessen managt das Betriebssystem die Koppelung zwischen Tablet und Smartphone. Auf dem Tablet wird anschließend das iPhone oder das Android-Smartphone des Nutzers 1:1 gespiegelt. Jede Aktion des Anwenders, die er auf dem Tablet ausführt, wird vom Smartphone durchgeführt und wieder auf dem Tablet dargestellt. Auf diese Weise kann man seine Display-Größe recht einfach verdoppeln, und das ohne ein weiteres Gerät verwalten zu müssen und Konten und Daten synchronisieren zu müssen.