News

5G: Ist das neue iPad Pro noch vor dem iPhone dran?

In den vergangenen Tagen kochten die Gerüchte um das erste iPhone mit 5G hoch, welches in diesem Jahr erwartet wird. Allerdings könnte es nicht das erste Apple-Gerät mit 5G werden, wie die DigiTimes meint.

Wird das iPhone 12 wegen verschiedenen 5G-Standards gestaffelt veröffentlicht oder kommen alle Modelle zur selben Zeit? Diese Frage beschäftigte die Experten in den vergangenen Tagen. Während feststeht, dass die neuen iPhone-Modelle mit 5G ausgestattet werden, mangelt es an Details zu neuen iPad-Modellen. Nun möchte allerdings die DigiTimes, die immer wieder mit Insiderinformationen glänzt, erfahren haben, dass Apple an einem neuen iPad Pro mit 5G-Modem arbeitet. Die zugehörige Antennen-Technologie soll Taiwans Advanced Semiconductor Engineering sowohl für das Tablet als auch das kommende iPhone bereitstellen.

Veröffentlichung vor iPhone 12

Es ist anzunehmen, dass Apple 5G vorerst nur im iPad Pro anbietet, da der neue Standard für höhere Produktionskosten sorgt. Zudem könnte das iPad Pro das schnellere mmWave 5G erhalten und zwar noch vor dem iPhone. Dies wäre nicht ungewöhnlich für Apple. Bereits im Jahr 2012 führte Apple LTE zunächst mit dem neuen iPad im März ein, bevor das iPhone 5 dann erst im September folgte. Bei der Einführung von 5G könnte Apple also ähnlich vorgehen und dem Tablet Vortritt gewähren. Zusätzlich gab es seit Oktober 2018 kein neues iPad Pro mehr, sodass eine baldige Hardware-Aktualisierung im Februar oder März durchaus plausibel erscheint.

Produkthinweis

Apple iPhone 11 (128 GB) - (PRODUCT)RED

Mehr zum Thema
zur Startseite