News

Apple erhöht den iCloud-Speicher – für Apple-One-Kunden

Seit kurzer Zeit ist Apple One für alle Nutzer verfügbar und verbindet damit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade sowie iCloud zu einem günstigen Paket. Allerdings führte Apple damit heimlich eine neue Funktion ein.

Nach zahlreichen Gerüchten und einer fast zweimonatigen Wartezeit seit der Ankündigung ist Apple One seit heute verfügbar. Die Apple-Flatrate ist in Deutschland in zwei Pakete unterteilt. Ein Bundle für Einzelpersonen mit 50-GB-iCloud-Speicher oder ein Familienpaket mit 200-GB-Speicher. Allerdings kann man den Speicher auch erhöhen. Gegen einen Aufpreis kann man, wie bisher auch, bis zu 2 TB an iCloud-Speicher zu buchen. Überraschend ist jedoch, dass Apple im Zuge der Neueinführung auch die Speicheroptionen ausbaut. Erstmals kann man nämlich auch bis zu 4 TB zu buchen – unter gewissen Umständen.

Mehr Speicher nur für Apple-One-Kunden

Wie so oft gibt es Einschränkungen, die in manchen Fällen willkürlich erscheinen. Im Fall von Apple One können bislang nur Nutzer, die ein aktives Abonnement haben, die 4-TB-Option in Anspruch nehmen. Möchte man Apple One hingegen nicht und nutzt beispielsweise nur iCloud, dann kannst du maximal die 2-TB-Option auswählen. Dies geht aus einem aktuellen Supportdokument hervor, dass Apple heute bereitstellte.

Demnach addiert sich der maximale Speicher aus dem Premium-Abo und der separat erworbene iCloud-Speicher. Dies bringt ein weiteres Problem mit sich. In Deutschland sowie den meisten anderen Ländern ist die Premium-Option mit 2-TB-iCloud-Speicher gar nicht verfügbar, sodass man voraussichtlich nur bis zu 2,2 TB erhalten kann. Dabei stammen 200 GB aus dem Familien-Abo von Apple One und 2 TB aus zusätzlich erworbenen iCloud-Speicher, die sich addieren. 

Übrigens erklärt Apple die Funktionsweise des iCloud-Speicher-Stapelns wie folgt:

  • Wenn Apple One mehr Speicher bietet als dein aktueller Speicherplan, dann wird dieser beendet und du erhältst den Speicher aus dem Apple-One-Abo.
  • Wenn Apple One gleich viel Speicher bietet wie dein aktueller Speicherplan, dann wird dieser erst beendet, wenn die Testphase vorbei ist. An dem Speicherplatz änderst sich nichts.
  • Wenn Apple One weniger Speicher bietet als dein aktueller Plan, dann wird der iCloud-Speicher aus Apple One zu deinem bisherigen Speicher hinzuaddiert. Wenn du weniger benötigst, kannst du ein Downgrade durchführen.

Produkthinweis

Apple iPhone SE (64 GB) - Schwarz (inklusive EarPods, Power Adapter)

Mehr zum Thema
zur Startseite