News

Apple Music: Unterstützt der HomePod mini 3D-Audio sowie Lossless Audio?

Apple führt verlustfreies Audio in Apple Music ein. Doch welche Geräte unterstützen das neue Format eigentlich? Können der HomePod und HomePod mini Lossless wiedergeben? Wir verraten es euch. 

Irgendwann im Juni wird Apple den Schalter umlegen und zwei verlustfreie Audioformate für alle Apple-Music-Abonnent:innen kostenlos freigeben. Wie Apple mitteilt, setzt man eine verlustfreie Audiokompression ein, um zwar die Dateigröße zu senken, nicht aber die Audioqualität. Für mehr als 75 Millionen Songs will Apple das Lossless-Format mit einer Bitrate von bis zu 24 Bit bei 48 kHz bereitstellen, während ein kleinere Teil sogar als „Hi-Res Lossless“ bereitstehen soll und dann sogar 24 Bit bei 192 kHz unterstützt. Wie du dir natürlich denken kannst, ist die Wiedergabe der verlustfreien Audioformate stark an die Hardware geknüpft, sodass wohl nur ein sehr kleiner Teil der Apple-Music-Abonnent:innen „Hi-Res Lossless“ tatsächlich nutzen kann. 

Können der HomePod und HomePod mini verlustfrei streamen?

Leider müssen wir dich enttäuschen. Apple zufolge stehen „Lossless“ sowie „Hi-Res Lossless“ nur auf dem iPhone, iPad, Mac und Apple TV zur Verfügung und setzen entsprechende Hardware voraus. Nicht einmal die teuren AirPods Max werden unterstützt. Apple gibt sogar an, dass für die Wiedergabe in „Hi-Res Lossless“ sogar externes Equipment wie ein USB Digital-Analog-Wandler benötigt werden. Damit bleiben beide HomePods außen vor.

Allerdings gibt es auch gute Nachrichten. Immerhin unterstützt der HomePod 3D-Audio mit Dolby Atmos, um ein raumfüllendes Klangerlebnis zu schaffen. Es soll sich anfühlen, als wären sämtliche Instrumente um dich herum platziert und du wärst mitten im Geschehen. Jedoch spricht Apple hier ausschließlich vom HomePod. Ob es 3D-Audio auch auf den kleinen Smart Speaker schafft, ist unklar. Jedoch könnte das Feature tatsächlich nur dem großen Bruder vorbehalten sein, da Apple Dolby Atmos für Videos ebenfalls nur für das Original nachreichte.

Was meint ihr? Sollte Apple Audioprodukte nachreichen, die von den neuen Funktionen auch Gebrauch machen können? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Produkthinweis

Apple AirPods Pro

Mehr zum Thema
zur Startseite