News

Laut Insidern spendet Apple von jeder Apple Pay-Transaktion 1$ zur Feier des Earth Day

Apple kann man sicherlich für Vieles kritisieren, mangelndes soziales & karitatives Engagement gehört jedoch nicht dazu. Hier engagiert sich der Konzern seit vielen Jahren regelmäßig und gehört zu den Unternehmen, die hier proaktiv am Werk sind. Nun folgt die nächste Ankündigung.

In den USA kündigte Apple in einer E-Mail an, zu Feier des Earth Day von nun an bis zum 22. April 2021 von jeder getätigten Transaktion mit Apple Pay 1 US-Dollar als Spende abzuführen. Profitieren soll davon Conservation International, der langjährige Umweltpartner von Apple. 

Nicht die erste Aktion

Das ist keine Eintagsfliege, Apple unterstützt seit Jahren den Earth Day recht prominent. Beispielsweise wird für diesen Zeitraum der Stil auf dem Apple-Logo der eigenen Stores immer grün eingefärbt. Conservation International wurde 1987 gegründet und ist eine Organisation, die sich zum Schutz der Umwelt durch Feldforschung und Zusammenarbeit mit Unternehmen bemüht. Laut eigenen Angaben konnte das Unternehmen bisher sechs Millionen Quadratkilometer Land und Meer in mehr als 70 Ländern schützen.

Laut Apple werden für die Spendenaktion alle Transaktionen berücksichtigt, die mit Apple Pay bis einschließlich 22. April 21 getätigt werden. Das schließt auch alle Zahlungen im Apple Online-Store sowie in den jeweiligen App-Stores mit ein.

Exklusive Doku auf Apple TV+

Parallel dazu hat das Unternehmen noch eine exklusive Dokumentation für Apple TV+ angekündigt. Diese hört auf den Namen "The Year Earth Changed" und wird von David Attenborough erzählt. In dieser Dokumentation geht es darum, wie sich die Natur seit Ausbruch der Coronapandemie verändert hat - dürfte interessant werden. Stand jetzt ist noch nichts für den deutschen Markt angekündigt, dies dürfte sich aber noch ändern. 

zur Startseite