News

Apple TV mit drei weiteren Kanälen: Ist das ein Anzeichen, dass Apple TV einen App Store bekommt?

Wer gestern Abend seinen Apple TV eingschaltet hat, dem ist es sicher aufgefallen: Apple hat der Set-Top-Box ein kleines Update mit drei neuen Kanälen spendiert. Der Bildschirm füllt sich also langsam immer weiter mit Apps. Ist dies ein weiteres Anzeichen, dass die Gerüchte sich bewahrheiten und Apple TV zur WWDC im Sommer eine Generalüberholung mit neuer Hardware, Siri und einem eigenen App Store bekommt? 

In den letzten Wochen und Monaten wurden Apple TV Nutzer immer wieder mit neuen Kanälen überrascht. Zuletzt kündigte Apple auf seinem Frühlings-Event eine Kooperation mit HBO an. Leider steht das bislang nur für die USA zur Verfügung. Dennoch zeichnet es sich ab, dass das kalifornische Unternehmen wieder Schwung in Wohnzimmer hierzulande bringt. Gestern dann kamen drei weitere Kanäle hinzu.

Für die meisten Nutzer war es bereits auf iPhone und iPad ein zentraler Kanal - nun folgt er auch auf Apple TV: TED. Die Plattform für großartige Ideen und passenden Videos benötigt daher sicher keine große Vorstellung. Endlich kann man sich die genialen Beiträge auch auf dem großen Bildschirm anschauen - und das direkt und somit ohne komplizierte Umwege über AirPlay-Streaming.

Mit Tastemade hält auch einer der ersten Kochkanäle auf dem Apple TV Einzug. Dabei handelt es sich nicht um einen normalen Kanal mit einfachen Kochshows. Tastemade sieht sich als Portal für Kochen, Reisen sowie Lifestyle und möchte Food-Enthusiasten miteinander verbinden. Hinweis: Die toll inszenierterten Videos sind vorerst allerdings nur englischer Sprache verfügbar.

Als dritten Kanal hat Apple Young Hollywood hinzugefügt. Hier findet man allerhand Klatsch und Tratsch rund um die Reichen und Schönen aus Hollywood. Darüber hinaus enthält er Themen, wie Lifestyle und Mode, was sicherlich auch an der neuen Ausrichtung von Apples liegt, denn mit der Apple Watch möchte sich das Unternehmen aus Cupertino im nächsten Monat genau dort positionieren. 

Langsam aber sicher fühlt sich der Bildschirm mit unzähligen Kanälen zu verschiedenen Themenwelten. Da bleibt nur zu hoffen, dass die Gerüchte stimmen und bald auch ein eigener App Store für die kleine Box veröffentlicht wird.

Mehr zum Thema
zur Startseite