News

CarPlay: iPhone 11 soll Audioprobleme bereiten

Aktuell häufen sich die Berichte von Nutzern, dass Apples CarPlay mit zahlreichen Aussetzern aufwartet, wenn man ein iPhone 11 oder iPhone 11 Pro verwendet.

In Apples Support Community gibt es einen Thread, der mittlerweile mehr als 14 Seiten umfasst. Darin schildern zahlreiche Nutzer ihre Probleme mit Apples CarPlay und den neuen iPhone-Modellen. Wie einige Nutzer ausführen, kommt es bei der Verwendung eines iPhone 11 oder iPhone 11 Pro gemeinsam mit CarPlay in BMWs, Minis, Hondas oder auch Nissans zu Audioproblemen wie Stottern oder längeren Aussetzern. 

Ein Nutzer setzte alle Geräte zurück

Ein Nutzer berichtet etwa, dass er vom iPhone X auf das iPhone 11 Pro gewechselt ist und Musik in CarPlay nun wie auf einer alten Schallplatte klingt und sogar Sprünge von fünf bis fünfzehn Sekunden vorkommen. Weder ein Softwareupdate auf eine neue iOS-Version noch das vollständige Zurücksetzen des iPhone 11 Pros brachten Abhilfe, während das alte iPhone X auch mit neuester Software keine Probleme machte. Er ging sogar soweit und ließ von seinem Händler das Entertainmentsystem zurücksetzen. Besser wurde das Problem dennoch nicht. 

Audioaussetzer durch WLAN?

Daneben gaben weitere Nutzer ebenfalls an, dass es bei CarPlay und den neuesten iPhone-Modellen zu Problemen bei der Audiowiedergabe kommt, während ältere iPhones ohne diese auskommen. Einige Nutzer kamen auf die Idee, dass es sich dabei um WLAN-Probleme handeln könnte, da CarPlay auf WLAN setzt und eine Verbindung via Bluetooth mit dem Fahrzeug keinerlei Probleme bereitet. 

Unklar ist aktuell, ob und wann Apple die Probleme beheben kann. Bis dahin können Nutzer entweder auf Bluetooth setzen und verzichten dadurch auf die CarPlay-Vorteile oder sie verwenden CarPlay weiter und müssen mit ständigen Aussetzern rechnen.

Produkthinweis

Apple iPhone 11 (128 GB) - (PRODUCT)RED

Mehr zum Thema
zur Startseite