News

Electric Jukebox für TV: Die vielleicht einfachste Art Musik zu hören

Im Laufe der heutigen Nacht wird nicht nur die US-amerikanische Präsidentschaftswahl entschieden. Auch die Electric Jukebox wird bis morgen früh auf den Markt kommen. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Dongle für das TV-Gerät, über das ein relativ günstiger Musik-Streaming-Dienst ganz einfach via Sprachsteuerung bedient werden kann. Das erste Jahr des Musik-Streaming-Dienstes ist sogar kostenlos.

Keine Lust auf Spotify oder Apple Music? Dann ist die Electric Jukebox vielleicht genau das richtige für Sie. Denn dabei handelt es sich um praktisches kleines Musik-Streaming-Dongle, das sich denkbar einfach bedienen lässt. Voraussetzung ist lediglich ein TV-Gerät mit HDMI-Eingang und die Electric Jukebox kann genutzt werden.

Electric Jukebox ist billiger als Apple Music

Die Electric Jukebox besteht aus zwei Teilen: Ein Dongle mit HDMI-Stecker, das in das TV-Gerät gesteckt wird, und ein stabähnliches Steuerungsgerät mit einigen wenigen Buttons und einem Mikrofon. Nachdem man das Gerät angeschlossen hat, muss man es lediglich mit dem eigenen Wi-Fi-Netz verbinden und kann es anschließend zum Anhören von Musik nutzen. Die Musik-Datenbank der Electric Jukebox lässt sich ganz einfach via Sprachbefehl durchsuchen. Andernfalls kann man auch auf eine große Auswahl kuratierter Wiedergabelisten zurückgreifen. Das Abonnement des Musik-Streaming-Dienstes kostet 52 britische Pfund pro Jahr, also ein Pfund pro Woche, und ist damit weniger als halb so teuer wie Apple Music oder andere Musik-Streaming-Dienste. Das erste Jahr ist im Kaufpreis des Geräts bereits mitinbegriffen.

Die Electric Jukebox wird es heute Nacht beziehungsweise ab morgen früh zu kaufen geben. Wer also einen einfach zu bedienenden günstigen Musik-Streaming-Dienst für das eigene Wohnzimmer sucht, ist bei der Electric Jukebox genau richtig.

Mehr zum Thema
zur Startseite