News

Endlich klingen wie Hans Zimmer mit UJAM STRIIIINGS?

Die Komposition professioneller Filmmusik am Rechner war bislang nicht nur ein mühseliges, sondern auch kostenintensives Vorhaben. Doch damit soll jetzt Schluß sein. UJAM hat dazu das Streicher-Plugin STRIIIINGS in hervorgebracht, das auch UJAM-Mitbegründer Hans Zimmer in seinen Filmproduktionen einsetzt. Für die Vertonung von Werbeclips, Animationen oder zur Spieleentwicklung soll das Tool gleichermaßen passend sein.

Die Streichersamples des 4,8 Gigabyte-Plugins wurden in Zimmers eigenem Remote Control Studio aufgenommen und von Boris Salchow produziert. Während im linken Drittel die tieffrequenteren Streicher per Charakter und Motion FX verändert werden können, wird am rechten Rande der Charakter der hochfrequenten Streicher geformt. Der finale Schliff wird über die mittige Finishersektion u.a. dem Ambience-Regler und Highlighter-Regler, einem Multi-Mode 24 dB Filter, gesteuert. STRIIIINGS verfügt zudem über 60 verschiedene Styles und über 200 Presets namhafter Sounddesigner.

[soundcloud url="https://soundcloud.com/ujam-instruments/symphonic-elements-striiiings-strings-demo-by-peter-gorges" height="166" /]

Preis und Verfügbarkeit:

STRIIIINGS ist in den Formaten VST, AU und AAX zum Preis von 169 Euro erhältlich, kann aber bereits für 99 Euro vorbestellt werden. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite des Herstellers:

UJAM STRIIIINGS

Mehr zum Thema
zur Startseite