News

Face ID und 5G für den Mac in Entwicklung – Wann erfolgt die Einführung?

Apple hat den Mac noch nicht aufgegeben. Dies bewies man besonders im vergangenen Jahr. Neben macOS  11 und den M1-Chips kehrt die Scherentastatur zurück. Laut Bloomberg sind weitere Features in Planung.

Der Mac befindet sich wieder auf Kurs. Nachdem die Mac-Sparte mit dem Wechsel auf USB-C, dem Butterfly-Keyboard sowie der Touch Bar der MacBook-Pro-Modelle herbe Kritik einstecken musste, behob Apple 2020 schon das Problem mit dem Keyboard und spendierte den mobilen Macs die effizientesten Prozessoren. Einigen Berichten zufolge könnte nun auch die Touch Bar wieder verschwinden und auch mehr Ports als nur USB-C sollen wieder auf dem Plan stehen. Dabei stellt die Rückkehr von MagSafe nur das i-Tüpfelchen dar. Laut einem neuen Bloomberg-Bericht soll Apple weitere Änderungen für die Macs planen.

Face ID kommt – aber wann?

Laut Mark Gurman entwickelte der iPhone-Hersteller einige neue Features für den Mac, um die Computer noch attraktiver zu gestalten. Dazu soll die Integration von 5G gehören. Unterwegs könnte dies eine deutliche Erleichterung sein und vor allem den Akku vom iPhone sparen, wenn man bislang auf das Hotspot-Feature setzt. Aus dem Bericht geht jedoch nicht hervor, ob die mobile Datennutzung zur Serienausstattung wird oder ob man diese nur optional anbietet, wie man dies bereits beim iPad anbietet.

Gerüchten zufolge soll sich Face ID für den Mac schon seit geraumer Zeit in Entwicklung befinden. Hinweise gab es sogar schon in Betaversionen von macOS. Bislang verliefen diese aber schnell wieder im Sand. Daneben meldete Apple diverse Patente dafür an. Gurman zufolge sollte die Einführung ursprünglich 2021 mit dem neuen iMac erfolgen, der ein neues Design erhalten wird. Jedoch hält er es für unwahrscheinlich, dass Apple die Gesichtserkennung in der ersten Generation integriert. Vielmehr soll dies später erfolgen. Gleichermaßen gilt die Aussage auch für ein 5G-Modem im MacBook. Vor 2022 sollte man damit also nicht rechnen. 

Was haltet ihr von Gurman neuesten Aussagen? Was wünscht ihr euch mehr – Face ID oder 5G im Mac? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zum Thema
zur Startseite