News

"Fathom" - Exklusive Doku für Apple TV+

Apple TV+ war in den letzten Wochen regelmäßig in den Schlagzeilen. Neben diversen gewonnen Auszeichnungen für Ted Lasso stehen dabei insbesondere die Neuzugänge im Fokus. Hier legt der Konzern nun ein anderes Tempo an den Tag. Neuester Zugang ist eine Naturdokumentation.

Die Akzeptanz von Apple TV+ ist nach wie vor nicht auf einem annehmbaren Niveau. Was weniger an der Qualität, denn eher an der Quantität liegt. Deshalb weicht der Konzern von seiner ursprünglichen Strategie ab, ausschließlich auf Eigenproduktionen zu setzen. Stattdessen werden immer häufiger ausgewählte Inhalte zugekauft - so auch in diesem Fall. 

"Fathom" - exklusive Dokumentation

Der iPhone-Konzern gab nun bekannt, sich die exklusiven Rechte an einer durchaus spannenden Dokumentation gesichert zu haben. Diese stammt von den beiden Wissenschaftlerinnen Dr. Ellen Garland und Dr. Michelle Fournet und handelt von Buckelwalen und deren sozialer Kommunikation - das sind wirklich schöne und beeindruckende Tiere. 

"Während sie sich auf parallele Forschungsreisen auf entgegengesetzten Seiten der Welt begeben, versuchen sie, die Walkultur und -kommunikation besser zu verstehen. Der Dokumentarfilm offenbart auf einzigartige Weise ein tiefes Engagement und eine Ehrfurcht vor dem wissenschaftlichen Prozess und dem universellen menschlichen Bedürfnis, Antworten über die Welt um uns herum zu suchen.

Von der Hypothese bis hin zu bahnbrechenden Erfahrungen auf diesem Gebiet zeigt "Fathom" die Leidenschaft, Neugier, Zusammenarbeit, Ausdauer und Arbeit, die führende Wissenschaftler benötigen, um wissenschaftliche Entdeckungen zu machen."

Ab dem 25. Juni zu sehen

Die Dokumentation unter der Regie und Fotografie von Drew Xanthopoulos wird "Fathom" von Sandbox Films, Impact Partners, Walking Upstream Pictures, Back Allie Entertainment und Hidden Candy produziert. Als weitere Produzenten werden Megan Gilbride ("Turm") sowie als Executive Producer Andrea Meditch ("Grizzly Man"), Jessica Harrop ("Follow This"), Greg Boustead ("Fireball: Visitors from Darker Worlds") und Josh Braun ("Wild Wild Country") geführt. 

Laut Apple wird die Dokumentation exklusiv auf Apple TV+, zu empfangen über die Apple TV-App, ab dem 25. Juni bereitstehen. Jede Apple TV HD, Apple TV 4k sowie iPhone, iPad, Mac und Smart TV´s können darauf zugreifen. Als Schmankerl obendrauf bleibt zu hoffen, dass die Tonspur in Spatial Audio vorliegt. Damit könnte man so richtig eintauchen. 

zur Startseite