News

Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt drei Monate gratis

Apple bietet erstmals eine Testversion für Logic Pro X an und verlängert auch den Testzeitraum von Final Cut Pro X von 30 Tagen auf nun ganze drei Monate.

Final Cut Pro X ab sofort drei Monate kostenlos testen

Viele Nutzer sind durch das Coronavirus an das Home-Office gebunden und können oftmals nicht mehr auf die professionellen Werkzeuge zugreifen, die im Büro zur Verfügung stehen. Dies könnte einer der Gründe sein, weshalb Apple genau jetzt die Testphase für die professionelle Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X (Vers. 10.4.8) verlängerte. Bislang gab das Unternehmen Nutzern nur 30 Tage die Chance, die Anwendung zu testen. Ab sofort ist ein ausgedehnter Test über stolze 90 Tage hinweg möglich. Erst danach werden Anwender zu Kasse gebeten. Final Cut Pro X kostet 330 Euro.

Logic Pro X: Testversion erstmalig verfügbar

Neben der Videoschnitt-Anwendung bietet Apple auch ein professionelles Tool zur Musikproduktion an. Bislang stand hierfür keine Testversion bereit. Nun soll in den kommenden Tagen erstmalig eine kostenlose Probeversion angeboten werden, die man nach drei Monaten für 230 Euro dauerhaft in eine Vollversion verwandeln kann. 

Die Testversionen zu beiden Modellen sind nicht im Mac App Store verfügbar, sondern können nur über die offiziellen Webseiten bezogen werden. Final Cut Pro X 10.4.8 steht ab sofort zum Testen bereit, während Apple Logic Pro X erst in Kürze freigeben wird.

Produkthinweis

Apple iPad Pro (11 Zoll, Wi-Fi, 64GB) - Space Grau (Vorgängermodell)

Laden im App Store

Final Cut Pro

Entwickler: Apple Distribution International

Laden im App Store

Logic Pro X

Entwickler: Apple Distribution International

Mehr zum Thema
zur Startseite