News

Fiskalquartal 4/2019: Apple setzt Termin für Quartalsbericht fest

In diesem Jahr veröffentlichte Apple nicht nur das iPhone 11, iPhone 11 Pro (Max), eine neue Apple Watch sowie zahlreiche neue Mac-Modelle, sondern brachte bereits drei neue Services an den Start und wird Anfang November mit Apple TV+ auch noch einen eigene Videostreamingdienst gegen monatliche Gebühr einführen. Kurz vor dem Marktstart kündigte Apple nun an, dass man die Quartalszahlen für Q4/2019 bekanntgeben wird.

Der iPhone-Hersteller Apple wird seine Quartalsergebnisse für das Fiskalquartal Q4 2019 am 30. Oktober in einer entsprechenden Konferenz bekanntgeben. Dies teilte das Unternehmen nun auf seiner Investoren-Website mit. Gegen 14 Uhr am Nachmittag (pazifische Ortszeit), also 23 Uhr unserer Zeit, wird Apple am 31. Januar 2017 bekanntgeben, welche Umsätze man im Weihnachtsquartal erwirtschaften konnte. Analysten und Fans blicken gespannt darauf, wie sich das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max in den ersten Wochen geschlagen haben. Allerdings wird nicht mehr die genauen Verkaufszahlen der einzelnen Modelle nennen. Dies kündigte das Unternehmen zuletzt an.

Q4/2019 ≈ Q4/2018? 

Apple zufolge wird für das vierte Fiskalquartal 2019 ein Umsatz zwischen 61 Milliarden und 64 Milliaren US-Dollar erwartet. Gleichzeitig soll der Rohgewinn im aktuellen Quartal zwischen 37,5 Prozent und 38,5 Prozent liegen. Damit dürfte das Geschäftsergebnis auf einem ähnlichen Niveau wie im Vorjahreszeitraum liegen. 

Wie schon seit Jahren üblich, wird Apple rund 30 Minuten vor der Telefonkonferenz ein Statement mit allen wichtigen Informationen veröffentlichen. Die Konferenz können Sie auf Apples Investorenseite wieder live mithören.

Mehr zum Thema
zur Startseite