News

Google Street View: Die wahrscheinlich beste Webseite der Welt wurde noch besser

Eine der tollsten, wenn nicht gar die beste Webseite im Internet ist Google Street View. Wer die Seite noch nicht kennt, sollte gleich Mal vorbeischauen – am bestem mit dem Browser Chrome. Denn dort lassen sich alle möglichen interessanten Orte virtuell besuchen. Seit neuestem auch ein aktiver Vulkan auf einer Pazifikinsel.

Eine der spannendsten, und wahrscheinlich sogar die beste Webseite, die es im Web zu finden gibt, ist Google Street View. Das Unternehmen veröffentlicht über diese Webseite immer wieder beeindruckende Bilder von wahnsinnig interessanten Orten auf unserem Planeten. Viele der Bilder sind 360-Grad, können aber trotzdem ohne jedes Equipment im Browser betrachtet werden.

Google Street View ist zu einem aktiven Vulkan gefahren

Google hat Google Street View soeben um eine tolle Attraktion erweitert. Denn das Unternehmen hat ein Team mit einer 360-Grad-Kamera in einen aktiven Vulkan geschickt, den Ambrym Volcano auf der Pazifik-Insel Vanuatu. Der Besucher der Webseite steht also quasi direkt neben der brodelnden Lava und kann sich dort um die eigene Achse drehen, die Position verändern, zoomen oder einfach nur seinen Blickwinkel anpassen.

Google Street View bietet hunderte Orte, die man sich im 360-Grad-Modus ansehen kann. So kann man auf der Webseite US-Nationalparks, Universitäten in Italien, die Insel Réunion, Loch Ness, die Galapagos Inseln, Mount Fuji, Venedig, Burj Khalifa, die heilige Hindu-Statdt Varanasi, die Felsenstadt Petra, Québec oder die Highlights von Ghana ansehen – um nur eine kleine Auswahl zu beschreiben.

Mehr zum Thema
zur Startseite