News

HomeKit: Arbeitet Apple an einem Apple-TV-Stick?

iOS 14 ist da und bringt viele große und kleine Neuerungen mit. Manche sind jedoch so gut versteckt, dass sie fast unbemerkt vorübergehen – etwa eine neue HomeKit-Kategorie.

Das Apple TV ist alles andere als günstig, macht aber jeden TV mit Siri, Apps sowie weiteren Features smart. Wirklich konkurrenzfähig ist Apples Set-Top-Box jedoch nicht. Während Apples kleiner Kasten mehr als 150 Euro kostet, liegen die Wettbewerber meist unter 100 Euro – teils sogar unter 50 Euro. Schon seit einiger Zeit geht daher das Gerücht um, dass Apple einen Streaming-Stick planen soll und damit in Konkurrenz zum Chromecast oder Fire TV Stick tritt. Neuen Schwung bringt iOS 14.

Neue Kategorien für HomeKit-Geräte

Schon im August 2020 entdeckte Twitternutzer @HerrSupereg, dass Apple in der fünften Beta zu iOS 14 zwei neue Kategorie-IDs für HomeKit eingeführt hat. Diese gehören zu Streaming-Sticks sowie Set-Top-Boxen. Erst mit der Golden Master führte Apple auch Icons für besagte Geräte ein und macht damit deutlich, dass bereits erste Geräte geplant sind. Wie die Website AppleInsider anmerkt, ist es ungewöhnlich, dass sich Apple dazu bislang bedeckt hält und auch noch keine Drittanbieter eine Unterstützung angekündigt haben.

Laut der Seite geht man davon aus, dass Apples HomeKit die Set-Top-Boxen und Streaming-Sticks ähnlich wie kompatible TVs über die Home-App oder Siri steuern könnte. Unklar ist allerdings, ob mit der HomeKit-Integration auch Funktionen wie AirPlay für die Geräte eingeführt werden und ob es sich tatsächlich um neue Geräte von Drittanbietern handelt.

Denkbar wäre nämlich nach den Gerüchten auch, dass Apple das Betriebssystem beziehungsweise HomeKit auf einen eigenen Streaming-Stick vorbereitet, der AirPlay 2, Apple TV+ sowie iTunes-Inhalte auf jeden TV bringt. 

Was glaubt ihr? Wird Apple einen günstigen Streaming-Stick anbieten oder werden demnächst Drittanbieter wie Amazon und Google HomeKit-Unterstützung für ihre Streaming-Geräte anbieten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Produkthinweis

Apple AirPods Pro

Mehr zum Thema
zur Startseite