News

iOS 14 Beta verrät neuartiges iPhone-12-Modell

Neue Details aus der dritten iOS 14-Beta unterstützen Gerüchte, dass Apple sich darauf vorbereitet, noch 2020 ein iPhone-12-Modell mit einem 5,4-Zoll-Bildschirm vorzustellen. Das ist eine interessante Entdeckung, denn bisher gibt es dieses Format nicht bei der aktuellen iPhone-Linie.

Die iPhone 11-Serie gibt es mit 5,8, 6,1 und 6,5 Zoll. Das in diesem Jahr neu eingeführte iPhone SE hat nur ein 4,7 Zoll großes Display - von einem Gerät mit 5,4 Zoll ist dagegen weit und breit nichts zu sehen. In der neuen Beta-Version für das kommende iOS 14 hat das Online-Magazin 9to5Mac nun aber ein Set mit Grafiken entdeckt, bei dem eines der iPhones ein 5,4-Zoll-Display besitzt. 9to5mac ist dabei über eine Funktion für sehbehinderte Nutzer gestolpert, in dem das iPhone mit der noch unbekannten Größe dargestellt wird.

Die Entdeckung stützt damit bereits ältere Gerüchte um ein neues iPhone-Model in dieser Größe. Es wäre genau zwischen dem iPhone SE und dem iPhone 11 Pro anzusiedeln und deutlich kleiner als das iPhone 11.

Das Format kennt die Gerüchteküche schon lange

Interessant ist, dass sich die Größe nun genau mit Hinweisen deckt, die bereits im Mai durchgesickert waren. Damals hieß es, das 5,4 Zoll große Modell sei das neue Einstiegsmodell aus der iPhone 12-Familie und soll mit 649 Euro Verkaufspreis starten. Damit würde Apple den Preis des günstigsten iPhone 12 im Vergleich zum iPhone 11 um 100 Euro unterbieten.

Des Weiteren war bisher immer die Rede von einem 6,1-Zoll- beziehungsweise 6,7-Zoll-Display beim iPhone 12 Pro und 12 Pro Max. Über einen möglichen Veröffentlichungstermin für das ominöse 5,4-Zoll-iPhone ist in der Beta (bisher) noch nichts zu entdeckt. Einem Start noch in diesem Jahr dürfte aber nichts im Wege stehen.

Produkthinweis

Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff

Mehr zum Thema
zur Startseite