News

Kommt WhatsApp endlich auch für den Mac und Windows?

WhatsApp arbeitet angeblich an einer Desktop-App seines Nachrichten-Dienstes. Der Desktop-WhatsApp-Client soll geleakten Screenshots zufolge sowohl für den Mac als auch für Windows-Rechner erscheinen. Es ist allerdings unklar, ob die via Twitter veröffentlichten Screenshots echt sind und bis wann der Desktop-Client des Nachrichten-Dienstes für OS X und Windows fertig sein soll. Aus den Screenshots geht auch nicht hervor, wie weit die Entwicklung bereits fortgeschritten ist.

WhatsApp bastelt derzeit offenbar an einer Desktop-Version seiner Nachrichten-App. Der Twitter-Account WABetaInfo hat Screenshots veröffentlicht, die auf WhatsApp-Versionen für Windows und OS X hindeuten. Während auf den Bildern eindeutige Begriffe wie „Download für Mac OS X“ oder „Download for Windows“ und „Mac or Windows PC“ zu sehen sind, ist allerdings unklar, ob die Bilder auch tatsächlich von WhatsApp stammen.

Derzeit gibt es nur WhatsApp-Clients für mobile Betriebssysteme wie iOS, Android und Windows Phone. Außerdem existiert die Möglichkeit WhatsApp im Browser zu nutzen. Bei WhatsApp Web handelt es sich aber nicht um eine eigenständige App. Es funktioniert nur in Verbindung mit der Smartphone-App. Auch alle Desktop-WhatsApp-Clients für OS X oder Windows von Drittherstellern, beispielsweise Franz, greifen auf WhatsApp Web zurück.

Wann soll WhatsApp für den Mac erscheinen?

Selbstverständlich sind die Screenshots noch keine Bestätigung eines Desktop-Clients für WhatsApp. Sollten die Bilder echt sein, sieht es allerdings tatsächlich so aus, als könnte sich WhatsApp nach Jahren auch für eine Desktop-App seiner Nachrichten-App entschieden haben. Bisher hat WhatsApp wohl auf eine Desktop-Anwendung verzichtet, um Spam zu verhindern. Dieses Problem rutscht nun aber scheinbar in den Hintergrund oder konnte gelöst werden. Bis wann die Desktop-Anwendungen von WhatsApp fertig gestellt sein sollen, sollte es tatsächlich solche Pläne geben, ist völlig unklar.

Mehr zum Thema
zur Startseite