News

Neue Rollei Lion Rock Mark II Stative mit Spikes

Rollei stellt gleich drei neue Outdoor-Stative vor, die einen besonders sicheren Halt für die Kamera versprechen. Die aus Carbon gefertigten Lion Rock Mark II Modelle verfügen über spezielle Spikes, die sich laut Hersteller im Boden verankern sollen.

Für den sicheren Stand sind die Lion Rock Mark II Stative mit exklusiv entwickelten Spikes ausgestattet. Diese sollen sich laut Rollei im Boden verankern und einen 90-Grad-Winkel zum Untergrund bilden. Die neuen Dreibeiner sind außerdem aus Carbon gefertigt und können hohe Traglasten schultern. Beim Modell Lion Rock 30 Mark II ist eine Tragkraft von 30 Kilogramm angegeben. Das Lion Rock 25 Mark II könne dagegen ein Gewicht von bis zu 25 Kilogramm und das Lion Rock 20 Mark II von bis zu 20 Kilogramm tragen.

Neben der der Tragkraft, unterscheiden sich die drei neuen Outdoor-Stative auch bezüglich der Höheneinstellungen. Die größte Höhe bietet das Lion Rock 25 Mark II mit maximal 178 cm (minimal: 16,5 cm). Das Lion Rock 30 Mark II lässt sich daneben zwischen 148,5 cm und 14,5 cm (minimal) ausfahren. Eine ähnliche Höhe bietet das Lion Rock 20 Mark II mit maximal 149,5 cm und minimal 15,5 cm. Die Beine lassen sich durch Öffnen der Schnellverschlüsse herausziehen. Ein automatisches Ausfahren erfolgt nicht, denn die Beinsegmente sind mit speziellen Abdichtungen versehen, die vor Staub und Schmutz schützen sollen.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Lion Rock 20 Mark II liegt bei 799 Euro. Das Lion Rock 25 Mark II ist für 899 Euro und das Lion Rock 30 Mark II für 999 Euro erhältlich.

Mehr Informationen finden Sie auf der Herstellerwebseite.

Produkthinweis

Naturfotografie: Die große Fotoschule - Natur, Landschaft, Makro und Tiere spektakulär in Szene setzen

Mehr zum Thema
zur Startseite