News

OS X 10.10 Yosemite Video-Tipp: iPhoto-Alternative verwenden – so geht's

Viele iPhone-Besitzer nutzen hauptsächlich das iPhone als Kamera. Die Synchronisation der Bilder vom iPhone auf den Rechner ist denkbar einfach und klappt über die iCloud. Wer jedoch seine Fotos mit einer Digitalkamera oder einer DSLR-Kamera anfertigt, muss die Bilder mit einem Verwaltungsprogramm auf den Mac synchronisieren. Ab Werk nutzt OS X 10.10 Yosemite hierfür iPhoto. Es lässt sich jedoch auch ein anderes Programm einstellen.

Das iPhone ist für viele Besitzer die primäre Kamera. Schließlich fertigt das iPhone im Vergleich zu anderen Smartphones sehr gute Fotos an. Die iPhone-Kamera ist sogar besser als viele Digitalkameras. Anwender möchten Ihre Bilder jedoch nicht nur auf ihrem iPhones, sondern wahrscheinlich auch auf ihrem Rechner haben, um sie auch dort betrachten, bearbeiten oder weiter versenden zu können. Dank Apples iCloud synchronisieren sich die Fotos auch ganz einfach automatisch, sofern die entsprechenden iCloud-Einstellungen aktiviert sind.

Sollten Nutzer jedoch eine andere Kamera, beispielsweise eine Digitalkamera oder einen DSLR-Kamera verwenden, können sie Fotos nicht über die iCloud auf ihren Rechner synchroniseren. Stattdessen müssen Nutzer die SD-Karte der Kamera in einen Kartenleser stecken oder die Kamera via Kabel mit dem Mac verbinden, um die Fotos auf den Rechner kopieren zu können.

Weitere geniale Tipps und Tricks zu OS X 10.10 Yosemite finden Sie in unserer cleveren Pocket Academy-App sowie in unserem YouTube-Kanal!

Nachdem Anwender ein Medium mit vielen Fotos an den Mac angeschlossen haben, startet OS X 10.10 Yosemite sofort die App iPhoto. Sie können jedoch auch ein anderes Programm, beispielsweise Digitale Bilder, verwenden, um ihre Bilder zu importieren und zu verwalten. Sie können dem Betriebssystem auch befehlen, dass Digitale Bilder und nicht iPhoto automatisch gestartet wird, wenn Sie eine SD-Karte in den Kartenleser einschieben oder eine Kamera mit Ihrem Mac verbinden.

Sie müssen zum Ändern des Standard-Programms zunächst iPhoto starten. Anschließend klicken Sie auf „iPhoto“ in der Menüleiste und anschließend auf „Einstellungen“. Unter „Anschließend einer Kamera öffnet:“ können Sie nun Digitale Bilder oder ein anderes installiertes Bildverwaltungs-Programm als Standard-Werkzeug festlegen.

Mehr zum Thema
zur Startseite