News

OS X 10.10.4 Yosemite Public-Beta: Apple will nun ein für alle mal die immer noch anhaltenden WLAN-Probleme lösen

Apple hat nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung von OS X 10.10.3 Yosemite die zweite Beta-Test-Version der Nachfolge-Version OS X 10.10.4 Yosemite veröffentlicht. Die Beta-Version mit der Build-Nummer 14E11f steht sowohl registrierten Entwicklern als auch der Öffentlichkeit zum Download zur Verfügung. Das Unternehmen aus Cupertino wird OS X 10.10.4 Yosemite vermutlich Mitte Juni veröffentlichen.

Apple hat eine weitere Beta-Test-Version seiner nächsten Betriebssystem-Version OS X 10.10.4 Yosemite veröffentlicht. Diese zweite Beta-Test-Version besitzt die Build-Nummer 14E11f und kann sowohl von bei Apple offiziell registrierten Entwicklern als auch erstmals von Teilnehmern des öffentlichen Beta-Programms des Unternehmens heruntergeladen und installiert werden. Um am öffentlichen Beta-Programm partizipieren zu können, müssen sich Nutzer auf dieser Webseite Apples registrieren.

Apple will mit OS X 10.10.4 Yosemite unter anderem die Stabilität des Betriebssystems verbessern. Auch gegen Angriffe von Hackern und Schad-Software soll das Desktop-Betriebssystem besser geschützt sein. Außerdem wird das Unternehmen nun endlich das Wi-Fi-Verbindungs-Problem in den Griff bekommen müssen, das sich unglücklicherweise durch bisher alle veröffentlichten OS X 10.10 Yosemite-Versionen zieht. Über die genauen Details der neuen Betriebssystem-Version ist jedoch noch nichts bekannt.

Apple wird OS X 10.10.4 Yosemite vermutlich Mitte Juni – während oder kurz nach der World Wide Developers Conference (WWDC) – veröffentlichen. Die World Wide Developers Conference findet zwischen dem 8. Juni und dem 12. Juni in San Francisco statt. Es wird erwartet, dass Apple auf dem Event mehrere neue Geräte, darunter eine neue MacBook Pro-Generation und neue iMacs, vorstellen wird.

Mehr zum Thema
zur Startseite