News

Pages, Numbers und Keynote für iPadOS sollen Trackpad-Unterstützung bieten

In iPadOS 13.4 führt Apple am 24. März die Bedienung per Trackpad ein. Die neue Funktion will man laut dem Unternehmen auch für alle iWork-Apps bereitstellen.

Das iPad Pro kann ab Mai mit einem Magic Keyboard bedient werden – das passende Kleingeld vorausgesetzt. Das neue Keyboard-Cover verfügt erstmalig über ein Trackpad. Um der neuen Hardware gerecht zu werden, führt Apple mit iPadOS 13.4 die entsprechende Unterstützung ein, die auch das Magic Trackpad für den Mac umfasst. Dieses kann damit fortan auch am iPad verwendet werden. Laut Apple sollen besonders Produktiv-Apps davon profitieren. Als Beispiel nennt man hier die eigenen iWork-Apps: Pages, Numbers und Keynote. 

Wie das Unternehmen ausführt, sollen sich die Anwendungen dadurch präziser bedienen lassen und damit die Arbeit an Projekten erleichtern. Die Aktualisierungen sollen bereits in der kommenden Woche erfolgen. Es ist davon auszugehen, dass sie gemeinsam mit iPadOS 13.4 am 24. März erscheinen. 

Apple kündigt im Rahmen der iPad-Pro-Vorstellung folgendes an:

Updates der iWork-Suite der Produktivitätsapps — Keynote, Pages und Numbers — nutzen die Vorteile des Trackpads voll aus und eröffnen eine völlig neue Art der Arbeit mit Dokumenten auf dem iPad. Das Schreiben und Bearbeiten von Text in Pages ist ein Kinderspiel, die Arbeit mit mehreren Objekten in Keynote ist einfacher als je zuvor, und die zusätzliche Präzision lässt die Arbeit selbst mit den größten Tabellenkalkulationen einfach von der Hand gehen. Zu den weiteren neuen Funktionen gehören schöne neue Vorlagen in Pages und Keynote, die den Nutzern mehr Möglichkeiten bei der Erstellung schöner Dokumente bieten, und zum ersten Mal in iWork können Nutzer einen Absatz durch einen ersten großen Buchstaben dekorativ hervorheben. Auch die Zusammenarbeit wird noch einfacher, da die Unterstützung für die gemeinsame Nutzung von iCloud-Ordnern und die Möglichkeit, gemeinsam genutzte Dokumente offline zu bearbeiten, zur Verfügung steht.

Laden im App Store

Pages

Entwickler: Apple Distribution International

Laden im App Store

Keynote

Entwickler: Apple Distribution International

Laden im App Store

Numbers

Entwickler: Apple Distribution International

Mehr zum Thema
zur Startseite