News

Roland R-07: mobiler Audio-Rekorder mit Bluetooth und mehr

Auf der CES 2018 hat Roland den mobilen Audio-Rekorder R7 vorgestellt, der mit cleveren Funktionen, hochwertigem Sound und einem ultraportablen Design begeistern möchte.

Der Stereo-Audio-Rekorder Roland R-07 vereint grundlegende Aufnahmefunktionen in einem ultraportablen Gerät und verspricht hochauflösende Audioaufnahmen in WAV (max. 24-Bit bei 96 kHz) und/oder MP3 (max. 320 kbps). Ein Stereo-Mikrofon und ein Aux-Eingang stehen als Aufnahme-Quellen bereit. Das Speichern von Szenen ist per One-touch-Speicherung möglich. Um Übersteuerungen und Limiting-Artefakte zu vermeiden, gibt es das Hybrid Limiting: der R-07 kann zwei simultane Aufnahmen erstellen – eine bei voll ausgesteuertem Pegel und eine zweite mit niedrigerer Aussteuerung und mehr Headroom. Falls es zu unerwartetem Clipping in der Hauptaufnahme kommt, ersetzt der Anwender den betroffenen Bereich einfach durch die Backup-Aufnahme mit niedrigerem Pegel. Darüber hinaus ermöglichen das kabellose Abhören und die Remote-Steuerung via Bluetooth ein entspanntes Arbeiten mit weniger Kabelaufwand an unterschiedlichsten Orten.

Roland R-07: Preis und Verfügbarkeit

Der Audio-Rekorder Roland R-07 soll in Kürze für 229 Euro auf den Markt kommen und in den Farben Rot, Schwarz und Weiß erhältlich sein.

Mehr zum Thema
zur Startseite