News

Rundfilter aus Gorilla Glas

Rollei erweitert sein Sortiment um neue Rundfilter aus Gorilla Glas. Die neuen Filter, die in den Varianten „Premium“ und „Extremium“ angeboten werden, sollen äußerst robust sein und eine hohe Farbtreue gewährleisten. 

Im letzten Jahr hatte Rollei eine Rechteckfilter-Serie aus Gorilla Glas (hier im Test) präsentiert. Nun wird das Sortiment um neue Rundfilter erweitert. Diese sind ebenfalls aus dem robusten Spezialglas und sollen sich demnach auch besonders gut für den Outdoor-Einsatz eignen. Neben dem Gorilla Glas, das sehr robust ist und dreimal so kratzfest wie normales Glas sein soll, sind die Filter mit einer von Rollei-Experten entwickelten Beschichtung (Luminance Coating) versehen. Laut Hersteller gewährleiste diese eine hohe Farbtreue und verhindere zudem Reflexionen. Außerdem sollen sich die Gläser augrund der wasser- und ölabweisende Beschichtung leicht reinigen lassen.

Filtervielfalt von Rollei

Zum Sortiment der robusten Rundfilter gehören ein Polfilter (CPL-Filter), ein UV-Filter sowie drei ND-Filter, zu denen ein 3 Stopps (ND8), ein 6 Stopps (ND64) und 10 Stopps (ND1000) zählen. Angeboten werden die Modelle dabei in den zwei Filterreihen „Premium“ und „Extremium“ und in Durchmessern zwischen 49mm und 82mm. Merkmal der Extremium-Reihe ist ihr Titanring, mit dem die Filter auch bei große Temperaturschwankungen ihre Form behalten sollen.

Die neuen Rundfilter aus Gorilla Glas sind in der Premium-Filterreihe ab 29,99 Euro und in der Extremium-Reihe ab 69,99 Euro erhältlich. Die Preise variieren abhängig von der Filtergröße.

Einen Überblick über alle Filter sowie weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Herstellers.

Produkthinweis

Mit optischen Filtern fotografieren: Polarisations-, Neutraldichte- und Grauverlaufsfilter wirkungsvoll einsetzen (Im Fokus)

Mehr zum Thema
zur Startseite