News

Smartwatch mit Kindle-Display läuft zwei Wochen

Skagen hat eine Smartwatch mit konventionellen Zeigern und einem digitalen Zifferblatt vorgestellt, das die gleiche Technik wie das Amazon Kindle nutzt.

Ein E-Paper-Display steckt hinter der Skagen Hybdridwatch. Dadurch soll der Energiebedarf massiv begrenzt werden. Mit einer Akkuladung soll die Uhr etwa zwei Wochen lang durchhalten. Dennoch kann sie Puls und Schlafqualität messen und Benachrichtigungen anzeigen, die über das verbundene Smartphone eintrudeln. 

Die Uhr verfügt über klassische Zeiger und ein digitales Zifferblatt. Die neue Jorn Hybrid HR verfügt natürlich auch über einen Schrittzähler und erlaubt es, das digitale Zifferblatt seinen eigenen Wünschen anzupassen.

Natürlich ist die Uhr nicht in der Lage, Farben anzuzeigen. Das Display ist auf Graustufen beschränkt. Dennoch ist sie zum Fitnesstracking geeignet, weil sie neben dem Plus und den Schritten auch die zurückgelegte Strecke, den Kalorienverbrauch und ähnliches ausrechnet. Messen kann sie das nicht, die Entfernung wird mit Hilfe des GPS im Smartphone ermittelt. Die Uhr wird per Bluetooth mit einem Smartphone gekoppelt. Darauf muss die App von Skagen installiert sein, damit der Datenaustausch klappt.

Die Skagen Jorn Hybrid HR soll es in zwei unterschiedlich großen Gehäusen mit 42 und 38 mm Durchmesser geben. Die runde Uhr soll es in den Farbstellungen Schwarz, Silber und Rosé geben. Neben Lederarmbändern werden auch Metallarmbänder und solche aus Kunststoff angeboten, die wechselbar sind. Der Hersteller will die Uhr für rund 200 Euro auf den Markt bringen.

Interessieren dich klassische Uhren, die Smartwatch-Fähigkeiten haben oder ist die Apple Watch für dich die einzige Uhr, die du tragen wirst? Schreibe deine Begründung gerne in die Felder unterhalb dieses Artikels, wir sind sehr gespannt auf deine Meinung.

Produkthinweis

Apple Watch SE (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Mehr zum Thema
zur Startseite