News

Solo Loop für Apple Watch: Lieber eine Nummer kleiner bestellen!

Apples Kunden berichten von zu weiten Armbändern für die Apple Watch - obwohl die Apples Anleitung befolgt hatten.

Apple hat für die neuen Solo-Loop-Armbänder extra eine ausdruckbare Messhilfe veröffentlicht, doch nun häufen sich die Beschwerden von Bestellern, denen die Bänder zu weit sind. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern ein echtes Problem, denn falls die Uhr samt Band gekauft wurde, muss der Umtausch vollständig sein - man muss also auch die Uhr wieder zurückgeben.

Das Solo Loop ist ein Band aus Gummi, das ohne Schließe verkauft wird. Es wird leicht geweitet, um über die Hand gestreift zu werden. Das sorgt mit der Zeit natürlich auch dafür, dass das Band etwas weiter wird. Zudem schwellen Handgelenke bei vielen Menschen über den Tag hinweg an. Es ist also keine leichte Entscheidung, die richtige Größe des Bandes zu bestellen.

Solo Loop lieber im Laden kaufen

Maclife.de empfiehlt daher, sich die Uhr mit einem anderen Band zu kaufen und das Solo Loop im Apple Store anzuprobieren und dann passend zu kaufen. Das ist natürlich für Menschen, die Hundert oder mehr Kilometern von einem Apple Store entfernt wohnen ein schwacher Trost.

Die neue Apple Watch Series 6 kostet in der einfachsten Variante 418 Euro.

Bist du auch von dem Problem betroffen? Wie hat Apple reagiert, wenn du das Band nachträglich tauschen wolltest? Schriebe etwas zu deinen Erfahrungen für die anderen Leser unter den Artikel in die Kommentarspalten.

Produkthinweis

Neu Apple Watch Series 6 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Mehr zum Thema
zur Startseite