News

Tokina: Weitwinkel für E-Mount mit Autofokus

Im Vorfeld der CP+ veröffentlichen immer mehr Hersteller ihre Produktneuheiten. Heute stellt japanische Hersteller Kenko Tokina eine neue Version seines Objektivs FíRIN 20mm F2 FE vor. Das Weitwinkelobjektiv wurde jetzt mit einem Autofokus ausgestattet.

Die internationale Kamera- und Imagingmesse CP+ in Yokohama wirft ihre ersten Schatten voraus. Erst gestern kündigte Tamron seine erste Objektivreihe für spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensor an. Nun hat Kenko Tokina sein Weitwinkelobjektiv für E-Mount, das FíRIN 20mm, mit einem Autofokus versehen.  Das FÍRIN 20MM F2 FE AF wird parallel zu der manuellen  Vorgängerversion auf dem Markt bleiben, zu der es ansonsten mit 13 Elementen in 11 Gruppen und zwei asphärischen Linsen baugleich ist.  

Dies soll Fotografinnen und Fotografen eine besser ausgestattete Alternative zur manuellen Version des lichtstarken Weitwinkelobjektivs bieten, die uns trotz sparsamer Ausstattung im letzten Jahr bereits in unserem Test voll überzeugte. Der ringförmige Autofokusmotor soll laut Hersteller lautlos und schnell arbeiten und volle Kompatibilität zu Sonys Fast Hybrid AF-System bieten. Das FÍRIN 20MM F2 FE AF kommt Ende April in Japan und Ende Mai 2018 im Rest der Welt auf den Markt. Den Prototyp des Objektivs können Besucherinnen und Besucher der CP+ am Stand von Kenko Tokina ansehen. Ein Preis wurde vom Hersteller noch nicht genannt. Die manuelle Version des Objektivs kostet derzeit etwa 650 Euro. 

Produkthinweis

Sony SEL-28F20 Weitwinkel Objektiv (Festbrennweite, 28 mm, F2, Vollformat, geeignet für A7, A6000, A5100, A5000 und Nex Serien, E-Mount) schwarz

Mehr zum Thema
zur Startseite