News

Überraschung von Pioneer DJ: DDJ-800 Controller ist da!

Pioneer DJ hat soeben den DDJ-800 (Jetzt auf Amazon kaufen) vorgestellt, einen DJ-Controller für die Software rekordbox, der mit professionellen Features locken möchte.

Der Pioneer DJ DDJ-800 schließt die Lücke zwischen dem großen 4-Kanal-Controller DDJ-1000 und dem Einstiegs-Controller DDJ-400. Der Neuling ist ein 2-Deck-Controller und orientiert sich am große Modell, kommt jedoch im kleineren Gehäuse und wiegt 1,3kg weniger. Geblieben sind jedoch die anpassbaren Farb-LCD-Bildschirms (On Jog Display) in der Mitte der Jog-Wheels, mit denen man alle Infos (BPM, Wellenform, Wiedergabeposition etc.) immer im Blick hat (und nicht zusätzlich auf den Rechner schauen muss). Ebenso vom großen Bruder übernommen sind die Effekte Sound Color FX und Beat FX sowie das gesamte Bedien-Layout - allerdings sind die Jogwheels kleiner ausgefallen. Ein sehr geniales und neues Feature ist die Feedback-Begrenzerfunktion in rekordbox dj, die unerwartete Rückkopplungen beim Mikrofon-Einsatz elimieren soll. Das Anklemmen von externen Quellen (Plattenspieler, CD-Spieler etc.) ist ebenso kein Problem, da genügend Anschlüsse vorhanden sind.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Pioneer DJ DDJ-800: Preis und Verfügbarkeit

Der DDJ-800 (Jetzt auf Amazon kaufen) ist ab sofort für 899 Euro im Online-Shop von Pioneer DJ erhältlich und klingt nach einem soliden DJ-Controller mit dem Vorteil, dass der erlernte Workflow problemlos auf ein großes Nexus-System im Club übertragen werden kann.

Mehr zum Thema
zur Startseite