News

Es ist vorbei: Apple TV 3. Generation und YouTube

YouTube steht auf dem Apple TV der dritten Generation ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Videos können jetzt nur noch via AirPlay auf der Set-Top-Box abgespielt werden.

Apple hatte es angekündigt - jetzt ist es soweit. Wer ein altes Apple TV hat, der kann die Youtube-App auf dem Gerät nicht mehr nutzen.

Apple hat jedoch eine Lösung für alle parat, die ein iPhone oder ein iPad beziehungsweise einen Mac besitzen. Diese Personengruppe kann Youtube weiterhin über das Apple TV auf dem Fernseher gucken. Dazu muss einfach das gewünschte Youtube-Video auf dem Apple-Gerät abgespielt und per Airplay zum Apple TV gebeamt werden. Das ist natürlich nur möglich, wenn es auch ein WLAN gibt, in dem beide Geräte sind.

Dieses Verfahren ist allerdings nicht besonders komfortabel. So lässt sich Youtube dann nicht mehr komfortabel mit der Fernbedienung steuern - wenn man einmal von der Lautstärke absieht.

Dieses Verhalten ist für Apple ungewöhnlich - normalerweise werden die Hardwareplattformen erheblich länger mit Updates versorgt als in diesem Fall. Natürlich ist das Apple TV damit nicht vollkommen unbrauchbar und wer YouTube nicht mag, der hat auch keine Probleme - trotzdem bleibt ein übler Nachgeschmack. Geplante Obsoleszenz nennt man so etwas in anderen Zusammenhängen.

Zudem bieten natürlich viele Fernseher mittlerweile eine eigene Youtube-App an, die meistens genauso gut ist wie die von Apple.

Übrigens: Verwendest du ein Apple TV HD oder ein Apple TV 4K brauchst du dir um Youtube keine Sorgen zu machen. Auf diesen Geräten läuft die Youtube-App weiterhin ohne Probleme.

Mehr zum Thema
zur Startseite