News

Wann steht iOS 14 zum Download bereit? Das solltest du vorher tun

Heute ist es soweit. Apple kündigte auf dem September-Event an, dass man iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 am 16. September veröffentlicht. Doch wann ist es soweit?

In diesem Jahr erhöhte Apple ein weiteres Mal die Frequenz der Betas, sodass Apple satte sieben Betaupdates veröffentlichte und damit am Ende acht Versionen lieferte, bevor man gestern Abend dann die Golden Master an Entwickler verteilte. Dies kam nach der Ankündigung, dass die neuen Betriebssysteme – bis auf macOS Big Sur – am 16. September erscheinen. Während viele Nutzer nun auf die Aktualisierungen warten, möchten wir dir verraten, wann es so weit ist. 

Erfahrungsgemäß aus vergangenen Jahren und von den Betas abgeleitet, veröffentlicht Apple die neuen Updates meist zwischen 18 Uhr und 19:30 Uhr. Nicht selten fällt der Startschuss bereits wenige Minuten nach 19 Uhr. Auch dieses Jahr wird nichts anderes erwartet.

So bereitest du dein iPhone für iOS 14 vor

Bevor du heute Abend das Update installieren kannst, solltest du sicherstellen, dass sich dein iOS-Gerät in einem WLAN befindet und es mindestens zu 50 Prozent geladen ist. Alternativ kannst du es, während des Downloads auch später noch an dein Ladegerät anschließen. Sobald das Update verfügbar ist, findest du es unter „Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate“ um es schneller zu installieren. Der Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Natürlich kannst du auch auf die integrierte Updatefunktion von iOS 13 vertrauen, aber der manuelle Anstoß ist schneller. Für die Installation von iPadOS 14 gelten dieselben Regeln.

So bereitest du die Apple Watch auf watchOS 7 vor

Ähnlich wie beim iPhone und iPad verhält es sich auch bei der Apple Watch. Allerdings dürfen sich auch 2020 wieder weniger Apple-Watch-Nutzer über das Update freuen. watchOS 7 wird nur für die Apple Watch Series 3 und neuer bereitgestellt. Lege die Apple Watch auf das magnetische Ladegerät und achten Sie auch hier darauf, dass die Uhr zu mindestens 50 Prozent geladen ist. Sorge sogar schon im Vorfeld dafür, damit du später nicht unnötig warten musst. Öffne dann die Watch-App auf dem iPhone und tippe auf den Reiter „Meine Uhr“. Wähle die Menüpunkte „Allgemein > Softwareupdate“ aus. Sobald die Aktualisierung verfügbar ist, wird sie zum Download und später zur Installation angezeigt. Alternativ wird sie automatisch über Nacht installiert, wenn du die automatischen Updates installiert hast.

Werdet ihr die neuen Updates sofort herunterladen oder wartet ihr bis iOS 14.1? Lasst es uns wissen.

Mehr zum Thema
zur Startseite