News

WhatsApp: Lassen sich verschickte Nachrichten bald löschen?

Es ist den meisten WhatsApp-Nutzern sicher schon passiert: Man verschickt eine Nachricht und schon mit dem Fingertipp auf den Sende-Button bereut man das Abschicken. In der Vergangenheit hat dies sicherlich für die ein oder andere Diskussion gesorgt. Glücklicherweise arbeiten die Entwickler der beliebten Messaging-App derzeit an einem Feature, das das Löschen der Nachricht erlaubt. Allerdings muss man dafür schnell sein.

Bald wird WhatsApp ein neues Feature erhalten Es wird möglich sein, verschickte Nachrichten mittels „Recall"-Funktion zu löschen beziehungsweise zurückzuholen. Die Funktion ist schon in der aktuellen Beta zu finden, wurde jedoch noch nicht aktiviert. Wie die Leaker von WABetaInfo nun auf Twitter berichten, soll das Feature schon im nächsten Update enthalten sein. Jedoch sind noch einige Fragen offen...

Während bekannt ist, dass die Funktion vorher „unsend" oder „revoke" heißen sollte, trägt sie nun den finalen Namen „Recall". Offen ist hingegen, wie die Funktionsweise ist. Laut früheren Aussagen könnte die Funktion nur bis zu fünf Minuten nach dem Abschicken zur Verfügung stehen. Dies ist jedoch nicht final und könnte eventuell auch verfügbar sein, bis die Nachricht vom Empfänger gelesen wurde.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist auch unklar, wann das nächste Update veröffentlicht wird. Auch die Veröffentlichung ist kein Garant dafür, dass die Funktion verwendet werden kann. In der Vergangenheit hat WhatsApp schon öfter Features in Updates integriert, aber diese erst nach und nach für die Nutzer freigegeben. Das jüngste Beispiel hierfür ist die Einführung des „alten" Status, der über mehrere Tage kurz nach einem Update ausgerollt wurde. Wir werden Sie jedoch auf dem Laufenden halten.

Mehr zum Thema
zur Startseite