News

IK Multimedia iRig Keys I/O: Musikproduktion überall möglich

Das italienische Unternehmen IK Multimedia präsentiert iRig Keys I/O, ein Allround-Keyboard für die mobile Musikproduktion.

iRig Keys I/O von IK Multimedia ist eine Keyboard-Controller-Serie, bestehend aus zwei Modellen mit 25 oder 49 Tasten in voller Größe. Das Besondere an dem neuen Keyboard ist das verbaute Audio-Interface mit 24-Bit und einer Auflösung von bis zu 96 kHz. Zu den Anschlüssen zählen ein kombinierter XLR/Klinken-Eingang für ein Mikrofon- oder Line-Signal inklusive zuschaltbarer Phantomspeisung. Zu den Ausgängen gehören ein Stereo-Klinken- und Kopfhörer-Anschluss. Die Verbindung mit dem Computer oder iOS-Gerät erfolgt via USB beziehungsweise Lightning-Anschluss. Neben dem Audio-Interface bietet das Controller-Keyboard auch anschlagempfindliche Pads, programmierbare Touch-sensitive Slider sowie Buttons und Drehregler. Um direkt loslegen zu können, liefert IK Multimedia ein großes Software-Bundle mit, bestehend aus Ableton Live 9 Lite (DAW), SampleTank 3 (Sample-Instrumente), T-RackS 4 Deluxe (Mix & Mastering) und Syntronik Pro-V (Synthesizer). Um den mobilen Einsatz zu ermöglichen, kann das Keyboard nicht nur per Netzteil oder USB, sondern auch mit Batterien betrieben werden.

IK Multimedia iRig Keys I/O: Preis und Verfügbarkeit

Das All-in-One-Keyboard iRig Keys I/O von IK Multimedia wird ab Oktober für 199 Euro (Version mit 25 Tasten) beziehungsweise 299 Euro (Version mit 49 Tasten) erhältlich sein. Die Kombination aus Keyboard, Controller, Audio-Interface und Mobilität ist besonders praktisch, doch muss die Qualität und Alltagstauglichkeit erst durch einen Test gesichert werden.

Mehr zum Thema
zur Startseite