News

PSI Audio A21-M: Wiedergeburt eines legendären Studio-Monitos

Der Schweizer Lautsprecher-Hersteller PSI Audio stellt eine neue Version des professionellen Studio-Monitors A21-M vor, der in Hand gefertigt wird und die Messlatte nach oben korrigieren will.

Die Wurzeln des Zwei-Wege-Monitors A21-M reichen zurück ins Jahr 1996, als PSI Audio den damals als „A3“ bekannten Lautsprecher für die Marke „Studer Professional“ produzierte. Seit damals verkaufte das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 10.000 Monitore vom Typ A3 beziehungsweise A21. Die vierte Version des A21-M bietet eine Anzahl kleiner Verbesserungen und kann die Qualität der Vorgänger noch einmal überbieten, so der Hersteller. Ein leistungsstarker neuer Treiber und Anpassungen der Frequenzweichen und der „Adaptive Output Impedance“ sollen höhere Schalldrücke erhöhen, ohne Verzicht auf die klangtreue Wiedergabe. Von Hand in der Firmenmanufaktur in der Schweiz gebaut, soll der A21-M auch höchste Qualitätsansprüche erfüllen.

PSI Audio A21-M: Preis und Verfügbarkeit

Der PSI Audio A21-M wird in Deutschland exklusiv durch Audiowerk vertrieben und ist ab sofort in burgunderrot, weiß oder schwarz erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2.963,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Mehr zum Thema
zur Startseite