Ratgeber

Der große Guide zu iOS 14: Diese neuen Funktionen musst du kennen

Auch wenn du dich dieses Jahr gegen ein neues iPhone entscheidest, per Softwareupdate kommen einige spannende neue Funktionen auch auf dein Smartphone. Wir stellen die wichtigsten vor.

Seiten

Seiten

Das neue System ist bereits seit einigen Wochen für alle Modelle bis zurück zum iPhone 6s beziehungsweise dem iPod touch der 7. Generation verfügbar. Die Chancen stehen also gut, dass es auch auf deinem iPhone installiert ist. Um herauszufinden, ob dein iPhone auf dem aktuellen Stand ist, öffne die Einstellungen-App und tippe auf „Allgemein > Info“. Die Softwareversion sollte mit einer 14 beginnen. 

Steht dort eine andere Zahl, gehe einen Schritt zurück und tippe auf Softwareupdate. Hier kannst du die Aktualisierung anstoßen und solltest bei der Gelegenheit auch gleich das „Automatische Update“ aktivieren, damit dein iPhone zukünftig von ganz allein die neueste Version installiert.

Sobald alles geladen und installiert ist, bist du startklar, um das neue System zu erkunden. Nimm dein iPhone am besten parallel zu dieser Lektüre zur Hand, um die einzelnen Schritte gleich nachvollziehen zu können.

Am augenscheinlichsten sind die Änderungen am Home-Bildschirm, doch auch abseits des Offensichtlichen hat Apple viele Verbesserungen im Detail vorgenommen, die wir dir im Folgenden vorstellen. Viel Spaß!

Mehr zum Thema
zur Startseite