Ratgeber

iOS 15: Von diesen geheimen iPhone-Funktionen hat Apple nichts erzählt

Lang und breit stellte Apple iOS 15 auf der WWDC 2021 vor. Dennoch schaffte man es nicht, sämtliche Neuerungen vorzustellen. Wir haben die Beta durchgeschaut und verraten euch einige geheime Funktionen.

Seiten

Seiten

Nachdem Apple mit iOS 14 viele Funktionsweisen auf den Kopf stellte, sieht iOS 15 bislang wie ein ruhiges Update aus. Das kalifornische Unternehmen hat FaceTime deutlich aufgebohrt und spendiert der Sprach- und Videoanwendung geniale Funktionen wie den Porträtmodus, 3D-Audio sowie eine verbesserte Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen. Von der Unterstützung von Android- und Windows-Geräten per Web-Link fangen wir da gar nicht erst an. Apple hat ganze Arbeit geleistet, um FaceTime gegen Zoom bestehen zu lassen. 

Fokussiert mit iOS 15

iOS 15 bringt zudem „Nicht stören“ auf ein neues Level und nennt die Funktion „Fokus“. Apple will damit erreichen, dass du während bestimmten Situationen nicht mehr unnötig gestört wirst. Diese gehen mit dem Update über das Schlafen sowie Fahren hinaus. Als Beispiele bietet Apple etwas „Lesen“, „Arbeiten“ und „Zeit für mich“ an, die sich individuell anpassen lassen. So können dich nur bestimmte Kontakte sowie Apps erreichen beziehungsweise mit Mitteilungen behelligen. Außerdem kannst du auf Wunsch deinen Home-Bildschirm daran anpassen, sodass du abends einen anderen siehst als am Tag auf Arbeit. 

Mitteilungen: Ein volles Redesign

Die Benachrichtigungen erhalten darüber hinaus einen neuen Look, der nun auch Kontaktbilder sowie App-Icons einbezieht. Zudem kannst du bestimmte Benachrichtigungen auch temporär abschalten, sodass du für die nächste Stunde oder den Tag keine weiteren von der App erhältst. Besonders nützlich ist jedoch das maschinelle Lernen, dass iOS 15 erlaubt, die Mitteilungen zu priorisieren. Dabei erhalten Messenger eine hohe Priorität, während andere Anwendungen in einer Zusammenfassung aufgehen, die dir morgens oder abends angezeigt wird. 

Während es natürlich die großen Features sind, die sofort ins Auge stechen, haben die kleinen ihren eigenen Charme und sollten dir daher bekannt sein. Nicht selten können sich diese als besonders nützlich erweisen. Eine kleine Auswahl an versteckten iOS-15-Funktionen findest du daher in unserer Galerie.

Produkthinweis

Neu Apple AirTag

Mehr zum Thema
zur Startseite