Ratgeber

OS X 10.10 Yosemite Video-Tipp: Intelligente Wiedergabeliste in iTunes erstellen – so geht's

Während Apples Musik-Streaming-Dienst Algorithmen nutzen, die an künstliche Intelligenz grenzen, um errechnen zu können, welches Lieder der Nutzer denn als nächstes hören möchte, muss iTunes ohne diese modernen Algorithmen auskommen. Aber auch in iTunes können sich Nutzer mehr oder weniger intelligente Wiedergabelisten erstellen. Allerdings müssen Anwender hierfür ein wenig Vorarbeit leisten.   

Bei all der Aufregung um Apple Music vergisst man beinahe, dass Musik nicht nur gestreamt werden kann, sondern auch tatsächlich auf dem Rechner abgespeichert sein kann. Und nicht nur das, man kann in iTunes auch einige Funktionen nutzen die eigentlich als großer Vorteil von Streaming-Diensten gelten.

So errechnet Apple Music auf basierend auf den bisher angehörten Liedern des Nutzers, welche Lieder ihm denn noch gefallen können. Auf diese Weise entsteht quasi eine intelligente, automatische Wiedergabeliste, die auf den gesamten Musik-Katalog von Apple Music zugreifen kann. Aber auch wer Apple Music nicht nutzt, kann sich in iTunes intelligente Wiedergabelisten einrichten. Als Basis dient jedoch der Musik-Katalog, den der Anwender auf seinem Rechner gespeichert hat.

Weitere geniale Tipps und Tricks zu OS X 10.10 Yosemite finden Sie in unserer cleveren Pocket Academy-App sowie in unserem YouTube-Kanal!

Drücken Sie die Tastenkombination [alt] + [cmd] + [n] und es poppt ein neues Fenster auf. Hier können Sie nun mehrere Parameter für die Wiedergabeliste festlegen. Sie können beispielsweise einen Zeitraum aussuchen, in dem die Lieder erschienen sind, eine Genre festlegen oder nur Lieder aufnehmen, die mindestens mit drei Sternen im iTunes Store bewertert wurden. Verschiedene Kriterien lassen sich auch kombinieren. Achten Sie vor dem Bestätigen darauf, dass die Haken bei „Entspricht allen der folgenden Kriterien“ und bei „Automatisch aktualisieren“ gesetzt sind. Anschließend erstellt iTunes eine neue Wiedergabeliste.

Mehr zum Thema
zur Startseite