Test

Sigma 100-400mm: Supertelezoom im Test

Ist das Motiv weit entfernt, ist reichlich Brennweite gefragt. Mit dem Supertelezoom von Sigma ist nun ein semiprofessionelles Objektiv im Handel erhältlich. Wir haben es für Sie getestet.

Die Contemporary-Reihe von Sigma umfasst Objektive, die trotz kompakter Bauweise nicht an optischer Qualität sparen. Das verspricht zumindest der Hersteller. Mit unserem Test des neuen 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary wollten wir herausfinden, ob Sigma diesem Leitsatz treu bleibt. Mit einem Gewicht von über 1,2 Kilogramm wirkt das Objektiv nicht wie gerade ein Fliegengewicht. Das kann man aufgrund der großen Brennweitenabdeckung von 300 Millimetern aber auch nicht erwarten. Für ein Supertelezoom ist das Contemporary tatsächlich eher kompakt gebaut, ohne auf Ausstattung verzichten zu müssen: Der neue integrierte Bildstabilisator (OS) unterstützt längere Verschlusszeiten aus freier Hand. Das ist gerade bei Telebrennweiten hilfreich. Damit die Kamera schnell und automatisch auf das Motiv scharf stellt, ist das Sigma außerdem mit einem Ultraschallmotor (HSM) ausgestattet. Wem die Brennweite von maximal 400mm noch nicht ausreicht, kann sie mit optionalen Telekonvertern verlängern. Das kostet allerdings Lichtstärke, und da das Contemporary bei maximaler Brennweite mit einer Offenblendef/6,3 nicht gerade lichtstark ist, eignet sich ein solcher Konverter nur bedingt.

Sigma überzeugt mit Konstanz

Bei Objektiven mit einer großen Brennweitenabdeckung ist es wichtig, dass die Auflösung über den gesamten Brennweitenbereich gut ist. Diesen Punkt konnten wir im Test des Sigma-Objektivs bestätigen. Zwischen Offenblende und f/11 liefert es die beste Abbildungsleistung. Kaufempfehlung? Ja – aber für wen? Fotografen, die ihre Motive am liebsten aus der Ferne aufnehmen und auf maximale Lichtstärke verzichten können, finden mit dem knapp 900 Euro teuren Objektiv einen passenden Begleiter.

Die im DigitalPHOTO-Testlabor entstanden Praxisbilder sind Bestandteil der Heft-Ausgabe 10/2017. 

Produkthinweis

Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary Objektiv (67mm Filtergewinde) für Sigma Objektivbajonett

Bewertung
Name
Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM
Website
Pro
  • Sehr gute Bildqualität über den gesamten Brennweitenbereich
  • Integrierter Bildstabilisator
  • Ultraschallmotor
  • Kompaktes Design trotz großer Brennweitenabdeckung
Contra
  • Im erweiterten Telebereich nicht lichtstark
Mehr zum Thema
zur Startseite