News

Apple Car: Dieses gewohnte Feature soll fehlen

Trotz gegenteiliger Berichte sollen sich Apple und Hyundai kurz vor einer Einigung befinden und gemeinsam das Apple Car produzieren. Doch dieses soll ganz besonders werden.

In den vergangenen Tagen erreichten uns mehr und mehr Berichte zum Apple-Auto. Damit wird langsam auch sicherer, dass es tatsächlich Realität wird. Während Apple mit CarPlay und den kürzlich eingeführten Carkeys erste Schritte in der Automobilwelt gemacht hat, soll die Arbeit auf ein echtes Auto hinauslaufen. Dazu soll man sich Unterstützung bei einem langjährigen Fahrzeughersteller holen.

Apple Car von Hyundai

Die Meldungen häufen sich, dass Apple gemeinsam mit Hyundai beziehungsweise Kia Motors ein Fahrzeug auf den Markt bringen will. Sogar Hyundai selbst bestätigte die Gespräche bereits. Laut CNBC sollen sich die Verhandlungen auf der Zielgeraden befinden. Wie es aus dem Bericht heißt, soll Hyundai-Tochter Kia die Produktion des ersten Apple-Autos in den USA übernehmen und könnte eine Summe von rund 3,6 Milliarden US-Dollar von Apple erhalten. Der Startschuss könnte dann im Jahr 2024 fallen. 

Apples Auto wird etwas Besonderes

Dem Bericht zufolge soll sich Apple große Ziel für das Fahrzeug gesteckt haben. Es soll nicht nur vollelektrisch wie ein Tesla sein, sondern gleichzeitig ein besonderes Design erhalten. Es wird nicht auf einen Fahrer optimiert. Stattdessen soll es komplett autonom fahren können und auf keinerlei Eingriffe angewiesen sein. Dies könnte grundsätzlich bedeuten, dass Apple es gar nicht der Masse bereitstellen will, sondern eventuell sogar einen Fahrdienst wie Uber oder Lyft plant. Es besteht auch die Möglichkeit, dass es als Lieferfahrzeug genutzt werden könnte. Dagegen spricht hingegen, dass Apple erst kürzlich einen leitenden Angestellten von Porsche ins Team geholt hat und man daher doch ein Alltagsauto mit autonomen Fahrkünsten entwickelt. Bis zur offiziellen Vorstellung des Projekts werden allerdings noch einige Jahre vergehen.

Was glaubst ihr? Entwickelt Apple ein Fahrzeug, um einen Fahrdienst ins Leben zu rufen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zum Thema
zur Startseite