News

Apple One: Diese Apple-Dienste gibt es zusammen günstiger, so funktioniert die Flatrate

Apple hat heute wie im Vorfeld im Grunde schon bekannt wurde noch einmal bestätigt, dass es künftig günstiger wird, wenn man gleich mehrere Apple-Abos auf einmal abschließt. Unter dem Namen „Apple One" starten noch im Herbst verschiedene Pakete für die Dienste - eine Apple-Dienste-Flatrate. 

Die Informationen waren vorab schon durch eine iOS 14-Beta bekannt geworden, nun hat Apple alle Details zu dem neuen Angebot veröffentlicht. Dabei werden US-Nutzer mehr mit dem neuen Apple One-Abo sparen können, denn Apple hat in den USA bereits deutlich mehr Dienste verfügbar, als zum Beispiel in Deutschland. Auch das heute neu vorgestellte Fitness+-Angebot ist dann bereits als Bundle im „Apple One Premier"-Abo zu haben.

Konkret wird das neue Angebot so funktionieren: Apple bietet drei verschiedene Pakete mit seinen Diensten an.

Apple One  „Individual“, „Family“ und „Premier“

  • Paket 1: „Individual“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher für einen Nutzer. Preis: 14,95 Euro monatlich.
  • Paket 2: „Family“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 200 GB iCloud-Speicher für bis zu sechs Familienmitglieder. Preis: 19,95 Euro monatlich.
  • Paket 3: „Premier“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple Fitness+, Apple News+ und 2 TB iCloud-Speicher für bis zu sechs Familienmitglieder. Preis: 29,95 Dollar monatlich.

Ein Abo für Alles

Berichte über die „Spar-Abos“ gab es dabei schon lange. Im Paket werden die Apple-Dienste so deutlich günstiger, als wenn man sie einzeln bucht. Damit will der Konzern natürlich vor allem mehr Anreize schaffen, um sich neue Abonnenten zu sichern und auf Dauer noch mehr Gewinn mit den einzelnen Angeboten zu machen. 

Das kosten die aktuellen Apple-Dienste in Deutschland 

Das Spar-Potential ist beim Paket für einen Einzelnutzer im Monat bei sechs Euro. Das Familien-Paket spart laut Apple acht Euro im Vergleich zu den Einzelpreisen. 

Derzeit zahlt man zum Beispiel für Apple Music 9,99 Euro und für Apple TV+ 4,99 Euro im Monat. Dazu gibt es Apple Arcade ebenfalls für 4,99 Euro monatlich. Das bisher noch nicht Deutschland gestartet Apple News+ schlägt regulär mit 9,99 Dollar monatlich zu Buche. Dazu kommen Abos für Familien, um die Dienste gemeinsam zu nutzen mit Aufpreisen um die fünf Euro.

Welche Dienste gibt es in Deutschland und was kosten sie einzeln?

  • Apple Music 9,99 / Monat
  • Apple TV+ 4,99 / Monat
  • Apple Arcade 4,99 / Monat
  • iCloud Abos ab 99 Cent / Monat

Kostenlos testen!

Apple One beinhaltet ein 30-tägiges kostenloses Probeabo für alle Dienste, die du bisher noch nicht gebucht hattest. Startest du also zum Beispiel das Familien-Paket und hattest bisher nur Apple TV+, bekommst du die ersten 30 Tage den Cloudspeicher, Apple Music und Apple Arcade kostenlos. Die neuen Apple-One-Pakete sind genau wie die Abos bisher jederzeit kündbar. 

Preise und Verfügbarkeit

Einen genauen Starttag hat Apple noch nicht genannt. Die Pakete sollen aber schon noch nie Herbst buchbar sein - vermutlich wird der Startschuss bei der Veröffentlichung von iOS 14 gegeben. Die Pakete für Einzelnutzer und Familien werden dann in über 100 Ländern gestartet, darunter auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Paket Premier wird in Australien, Großbritannien, Kanada und den USA verfügbar sein. Der Konzern hat bereits eine Website für das neue Angebot veröffentlicht.

Mehr zum Thema
zur Startseite