News

Basiswissen für die Apple Watch: So verwendest du Siri und schaltet den Sprachassistenten stumm

Seit 2011 begleitet Siri nun schon die iPhone-Nutzer. Auch die Apple Watch verfügt über den Sprachassistenten und wir zeigen dir, wie er funktioniert.

Siri auf der Apple Watch verwenden – so geht's

Seit watchOS 5 erlaubt Apple das Aktivieren des Sprachassistenten ohne Tastendruck oder Aktivierungswort. Allerdings lässt sich die Funktion nur separat de-/aktivieren. Drücke dazu die Digital Crown an der Apple Watch und wähle im Home-Bildschirm die Einstellungs-App aus. Scrolle danach nach unten und wähle nun den Eintrag „Siri“ aus. Ziehen Sie den Regler neben „Zum Sprechen anheben“ nach rechts, um die Funktion zu aktivieren. Ab sofort reicht es aus, wenn Sie den Arm anheben und Ihren Befehl sagen. Beachten Sie aber, dass sich das Feature sehr durchwachsen funktioniert und man die Apple Watch sehr nah an den Mund halten muss.

Wir empfehlen dir daher weiterhin „Hey Siri“ zu sagen, damit der Sprachbefehl besser erkannt wird. Daneben setzt die neue Funktion auch mindestens eine Apple Watch Series 3 voraus, sodass ältere Modelle ohnehin nur auf „Hey Siri“ reagieren.

So antwortet dir Siri ohne mit dir zu sprechen

Seit der Apple Watch Series 3 kann Siri sprechen. Doch nicht immer ist dies auch erwünscht und kann sogar störend sein. Umso erfreulicher ist es daher, dass Apple dir die Deaktivierung erlaubt. Öffne dazu die Watch-App auf dem iPhone und tippe auf den Reiter „Meine Uhr“. Wähle nun „Siri“ aus. Im Menüpunkt „Sprachfeedback“ kannst du nun festlegen, wann Siri mit dir sprechen soll. Wir empfehlen dir die Option „Nur Kopfhörer“.

Alternativ dazu kannst du natürlich auch das Kontrollzentrum aufrufen, indem du auf dem Zifferblatt von unten nach oben wischst. Tippe dann auf das Glocken-Symbol. Dadurch wird die Apple Watch stummgeschaltet. Neben Warntönen, Hinweisen und Benachrichtigungssounds wird auch die Sprachausgabe von Siri dadurch deaktiviert.

Möchtest du zukünftig mehr solcher Tipps und Tricks erhalten? Dann lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zum Thema
zur Startseite