News

Fanastical 3.0: Redesign für iPhone, iPad und Mac bringt Abo-System

Bereits seit vielen Jahren begeistert Fantastical gleichermaßen iPhone-, iPad- und Mac-Nutzer. Mit Version 3.0 kommt ein neues Design, aber auch ein neues Geschäftsmodell.

Neues einheitliches Design mit Wettervorhersage

Fantastical 3 ist da und bringt ein Redesign mit, das für iPhone, iPad und Mac neue Ansichten bietet. Dies bedeutet je nach Auswahl mehr Übersicht oder mehr Termin-Details. Daneben haben Nutzer nun auch die Wahl, ob sie lieber ein helles oder ein dunkles Erscheinungsbild bevorzugen. Auf Wunsch lässt sich dieses auch an die Systemeinstellungen koppeln, sodass die Modi automatisch übernommen werden. 

Zusätzlich verfügt die neue Version über eine integrierte Wettervorhersage für zehn Tage. Ist für einen Termin ein Ort hinterlegt, dann werden automatisch Wetterdetails hinterlegt, sodass man besser planen kann. Übrigens lassen sich neben Temperatur und Bewölkung auch Luftfeuchtigkeit, Windstärken und mehr einsehen.

Bessere Organisation mit Kalender und Aufgaben

Die Entwickler von Fantastical versprechen zudem die Unterstützung gängiger Dienste wie iCloud, Google Calender, Microsoft Exchange, Outlook, Office 365, Yahoo, todoist und mehr. Außerdem lassen sich Aufgaben besser planen und gemeinsam mit Kalendern gruppieren, sodass man Arbeit und Privatleben besser trennen kann. Vereinfacht wird dies durch die Möglichkeit, Kalender an Orte zu koppeln. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit auf ein reichhaltiges Kalender-Archiv zurückzugreifen, sodass man beispielsweise lokale Feiertage oder ähnliches angezeigt bekommt.

Daneben integrierten die Entwickler von Flexibits viele weitere Features. Jedoch sind nicht alle davon kostenlos.

Das Abo-Modell

Anstatt auf den Einmalkauf setzt Flexibits bei Fantastical 3 auf ein Freemium-Modell, bei dem zahlreiche Grundfunktionen kostenlos verfügbar sind, während andere mittels Abonnement freigeschaltet werden. Beispielsweise beschränkt sich in der kostenfreien Version die Wettervorhersage auf drei Tage und auch Aufgabenmanager sowie verschiedene Ansichten werden hier nicht unterstützt. Eine vollständige Auflistung gibt der Hersteller auf einer Sonderseite. Das Premium-Abo kostet monatlich 5,49 Euro bei maximaler Flexibiltät. Alternativ bietet Flexibits auch ein Jahresabonnement für 44,04 Euro, also 3,67 Euro im Monat, an. Zudem kann man die Premium-Ausführung vierzehn Tage lang kostenlos testen.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Laden im App Store

Fantastical - Calendar & Tasks

Entwickler: Flexibits Inc.

Laden im App Store

Fantastical - Calendar & Tasks

Entwickler: Flexibits Inc.

Produkthinweis

Apple iPhone 11 (128 GB) - (PRODUCT)RED (inklusive EarPods, power adapter)

Mehr zum Thema
zur Startseite