News

Firefox für iOS: Mozilla veröffentlicht Vorabversion

Firefox für iOS kommt! Bis zum Ende des Jahres will der Entwickler Mozilla den Browser Firefox für Apples Betriebssystem iOS veröffentlichen. Bereits jetzt gibt es eine Test-Version für alle Einwohner Neuseelands, die in den nächsten Tagen auch in weiteren Ländern zum Download bereit stehen soll. Interessenten können sich auf einer eigens eingerichteten Webseite für einen Newsletter anmelden, der ihnen Bescheid gibt, wann Firefox für iOS auch in ihrem Land verfügbar ist.

Mozilla hat eine Vorabversion seines Browser Firefox für das Betriebssystem iOS veröffentlicht. Seit dem gestrigen Donnerstag können sich Einwohner Neuseelands Firefox für iOS herunterladen und testen. Das Unternehmen wird diese Test-Version in den nächsten Tagen auch in anderen Ländern zum Download bereit stellen. Die endgültige Version will Mozilla noch vor Jahresende veröffentlichen.

In letzter Zeit ist es etwas ruhig um Mozillas Webbrowser Firefox geworden. Chrome hat Firefox weltweit überrundet, nur in einigen europäischen Ländern ist Firefox noch der am meisten genutzte Browser. Auf Android-Geräten wird ebenfalls Chrome bevorzugt. Auf OS X- und iOS-Geräten dominiert Safari. Und auch Microsoft hat nun zusammen mit dem Betriebssystem Windows 10 einen neuen Browser namens Edge veröffentlicht, der den in Ungnade gefallenen Internet Explorer ablösen soll. Nun greift das Unternehmen jedoch erneut an. Mozilla möchte bis zum Ende des Jahres einen eigenen Browser für iOS fertigstellen – 8 Jahre nachdem Apple das Betriebssystem veröffentlicht hat.

Mozilla ist kein Unternehmen wie Microsoft, Google oder Apple. Stattdessen handelt es sich dabei um eine gemeinnützige Organisation. Die Programme von Mozilla, allen voran Firefox und Thunderbird, sind deshalb auch unter einer freien Lizenz veröffentlicht. Lediglich die Logos sind markenrechtlich geschützt. Die Entwicklung eines Browser für iOS gestaltete sich deshalb schwierig. Zum einen hat Mozilla nicht die Mannstärke, um einfach so einen neuen Browser zu gestalten. Zum anderen musste Mozilla bei Firefox für iOS viel neu gestalten, da Browser für iOS unter anderem Apples JavaScript Engines nutzen müssen.

Mehr zum Thema
zur Startseite