News

iPad Air 4: Neuer Leak verrät neues Design und Funktionen

Ein Update für das iPad Air ist längst überfällig. Lange müssen wir wohl nicht auf die vierte Generation warten. Eine geleakte Anleitung zeigt bereits das Design und verrät interessante Details.

Seiten

Seiten

Apple hat das iPad Air im März 2019 überraschend zum neuen Leben erweckt und es zwischen dem iPad Pro und dem iPad positioniert. Die dritte Generation ist seither das aktuellste Modell der Reihe. Während ein Update in den kommenden Monaten erwartet wird, spitzen sich die Gerüchte weiter zu. 

iPad Air 4 im Design des iPad Pro?

Experten spekulieren, dass Apple Anfang 2021 ein neues iPad Air präsentiert. Dieses könnte ein Micro-LED-Display sowie ein neues Design erhalten. Dabei sind sowohl das Display als auch der Termin alles andere als sicher. Der Leaker DuanRui hatte erst vor wenigen Wochen ein neues Lightning-auf-USB-C-Kabel auf Twitter geleakt, das den neuen iPhone-Modellen beiliegen soll. Nun legte er mit Bildern aus der Anleitung des neuen iPad Air 4 nach und regt damit die Spekulationen um die Funktionen an.

Auf Twitter zeigt DuanRui erste Aufnahmen, die sich mit den Aussagen von Leaker l0vetodream sowie des Analysten Ming-Chi Kuo decken. Laut den beiden soll Apple ein neues Design, größeres Display sowie USB-C für das nächste iPad Air planen. Wie die Bilder der Anleitung zeigen, weist alles in exakt diese Richtung.

Es lässt sich entnehmen, dass Apple die vierte Generation in das Design des iPad Pro packt. Damit könnte auch die Displaygröße weiter anwachsen, während die Außenmaße identisch bleiben. Trotz der Verkleinerung der Rändern integriert Apple den Aufnahmen nach kein Face ID, sondern setzt weiterhin auf Touch ID, obwohl der Home-Button entfällt. Der Fingerabdrucksensor soll sich nun im Power-Button auf der Oberseite befinden. 

Daneben plant Apple zwei weitere Änderungen. Der Smart Connector wandert auf die Rückseite, sodass man auch das Magic Keyboard anschließen lassen soll. Zumindest geht dies aus dem begleitenden Text hervor. Daneben wird wohl auch der Lightning-Port weichen und für USB-C Platz machen.

Das neue Modell könnte bereits in Kürze erscheinen. In einer Datenbank sind nämlich bereits die neuen Apple Watches sowie iPads aufgetaucht. Dem Leaker Jon Prosser zufolge soll Apple das iPad und auch das iPad Air bald aktualisieren. Eine Ankündigung wird für die zweite Septemberwoche erwartet.

Was haltet ihr von dem neuen Design? Top oder Flop? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zum Thema
zur Startseite