News

OS X 10.10 Yosemite Video-Tipp: Fotos mit Digitale Bilder bearbeiten – so geht's

Nutzer von Apples Desktop-Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite haben zwei Möglichkeiten, um ihre Fotos zu bearbeiten: Zum einen können sie auf das Experten-Programm Photoshop zurückgreifen, mit dem sich beinahe alles an Bildbearbeitung erledigen lässt. Wenn es jedoch schnell gehen und dabei einfach bleiben soll, können Anwender auch auf die App Digitale Bilder zurückgreifen. Dieses Programm besitzt nämlich ebenfalls einige Bildbearbeitungs-Werkzeuge.

Manchmal gelingt ein Schnappschuss der unbedingt mit einem Kommentar versehen werden und an die beste Freundin weitergesendet werden muss. Selbstverständlich können Nutzer das auch mit Photoshop erledigen. Es geht aber auch einfacher: Mithilfe der OS X-App Digitale Bilder können Anwender nicht nur Fotos und Bilder direkt von einer Kamera, einem USB-Stick oder einer SD-Karte auf ihren Mac importieren. Das Programm ist auch dazu in der Lage das Bild zu bearbeiten und anschließend direkt in eine E-Mail einzubauen.

Um ein Foto in Digitale Bilder zu bearbeiten, müssen Sie das Bild in die „Vorschau“ des Programms importieren. Markieren Sie also zunächst das Bild und wechseln Sie bei „Importieren nach:“ auf „Vorschau“. Anschließend klicken Sie auf „Importieren“ und Digitale Bilder öffnet das Foto in der Vorschau. Hier bietet die App ihnen einen rudimentären Werkzeugkasten, mit dem Sie zum Beispiel einen Test in das Bild einbauen oder Bereiche des Bildes entfernen können.

Weitere geniale Tipps und Tricks zu OS X 10.10 Yosemite finden Sie in unserer cleveren Pocket Academy-App sowie in unserem YouTube-Kanal!

Anschließend können Sie das bearbeitete Bild abspeichern oder mit jemandem teilen. Klicken Sie einfach auf den „Teilen-Button“ Links oben und Digitale Bilder zeigt Ihnen die Optionen Facebook, Mail, AirDrop, Twitter, Nachrichten und Flickr an. Sie können das Bild hier auch zu iPhoto hinzufügen.

Mehr zum Thema
zur Startseite