News

Rettet Captain America Apple TV+?

Sowohl für Apple als auch „Captain America“-Star Chris Evans startet im April ein Herzensprojekt auf Apple TV+, das auf dem Buch „Defending Jacob“ basiert.

Vor gut einem Jahr kündigte Apple den Videostreamingdienst Apple TV+ offiziell an und machte mit vielen großen Namen auf sich aufmerksam. Neben J.J. Abrams, Steven Spielberg und einigen weiteren bekannten Hollywoodgrößen ist auch Chris Evans an Bord, der zuletzt mit „Avengers: Endgame“ und „Knives Out“ in den Kinos zu sehen war. Apple veröffentlichte nun neue Informationen zu der Serie, die auf der gleichnamigen Buchvorlage „Defending Jacob“ basiert, die aus der Feder von William Landay stammt.

„Defendig Jacob“: Ein Drama über Schwur und Verpflichtung

Laut Apple handelt es sich um eine Serie, die sich ausschliesslich der Geschichte des Buches annimmt und diese in acht Episoden mit einer Laufzeit von je einer Stunde erzählt.

Evans spielt darin einen Bezirksanwalt, dessen Sohn als Hauptverdächtiger in einen Mordfall verwickelt ist. Der Anwalt kämpft dazu an mehreren Fronten: Wird er seinen Eid als Anwalt halten oder ist die Liebe zu seinem Sohn stärker? Mit dieser Prämisse im Hinterkopf erwartet „Apple TV+“-Abonnenten ab dem 24. April eine besondere Thriller-Serie mit tiefgründigen Charakteren, die bis an ihre Grenzen gehen. Mit einem ersten Trailer gibt Apple nun einen Ausblick.

Produkthinweis

Apple iPhone 11 (128 GB) - (PRODUCT)RED

Mehr zum Thema
zur Startseite