News

Apple Pride 2015 – Apple setzt sich für Gleichberechtigung und Diversität ein

Seit Tim Cook das Ruder bei Apple übernommen hat engagiert sich das Unternehmen aus Cupertino vermehrt für gesellschaftliche und politische Belange. Relativ hoch auf der Agenda dürfte dabei die  jährlich in San Francisco stattfindende „Pride“-Parade stehen. Dabei geht es um die Unterstützung von Gleichberechtigung und Diversität. Ein Thema, welches Apple derzeit auch firmenintern immer stärker angeht.

Natürlich gibt es auch dieses Mal ein von Apple produziertes Video, um zu zeigen, dass und wie man an der Parade partizipiert hat. Apple selbst schreibt dazu:

On June 28, 2015, thousands of Apple employees along with their families and friends joined together to march in the San Francisco Pride Parade. They came from all over the world to help demonstrate and celebrate our deep commitment to equality and diversity. Because at Apple, we believe that inclusion inspires innovation.

Zu deutsch etwa: "Am 28. Juni 2015 haben tausende Apple-Mitarbeiter gemeinsam mit ihren Familien und Freunden an der San Francisco Pride Parade teilgenommen. Sie kamen von überall auf der Welt, um um unser Engagement für Gleichberechtigung und Diversität zu zeigen und zu feiern. Denn bei Apple glauben wir, dass Inklusion Innovation inspiriert."

Mehr als 8000 Apple-Mitarbeiter

Während der Parade meldete sich auch der Apple-Chef Tim Cook via Twitter zu Wort und verkündete, dass sich über 8000 Apple-Mitarbeiter an der Aktion beteiligen würden.

Wie auch schon im letzten Jahr trugen alle teilnehmenden Apple-Mitarbeiter weiße T-Shirts mit einem Apple-Logo mit regenbogenfarbenen Rahmen.

Übrigens: Wenn euch der Song aus obigem Video gefällt: Dabei handelt es sich um „Different Colors“ von Walk the Moon. Natürlich gibt es den Song auch bei Apple Music.

Mehr zum Thema
zur Startseite