News

Kit Maker: Maschine Drumkits für Ableton Drumrack und MPC konvertieren

Ein bekanntes Problem: Da findet sich nach langer Suche endlich das gewünschte Killer Drumkit, aber nur für einen Drumsampler der nicht zum eigenen Repertoire zählt. Dann hilft meist nur umständliches Absampeln oder manuelles Kopieren von Dateien. Kit Maker will damit aufräumen, denn die Standalone-Software verwandelt Samples in Kits, die in einer Vielzahl von gängigen Drumsampler-Formaten verwendet werden können.

Kit Maker konvertiert wahlweise beliebige Ordner mit Samples zu Kits in diversen Formaten oder aber auch Maschine Libraries. Ebenso ist es möglich, alle Drums der kompletten Factory Library von Maschine in einem Rutsch umzuwandeln. Unterstützt werden die Formate Ableton Live 10 Drumrack, Beatmaker 3 (iOS), iMPC Pro 2 (iOS), Nanostudio 2 (iOS), sowie die MPC Modelle X, Live, One, Software und Akai Force. Alternative kann Kit Maker auch nummerierte Samples ausgeben, die sich dann in jeden beliebigen Drumsampler laden lassen.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Kit Maker ist aktuell zu einem Preis von 30 Euro erhältlich. Für mehr Informationen besuchen Sie die Website des Herstellers.

Mehr zum Thema
zur Startseite