News

Twitter und Reddit verbannen Donald Trump für immer

Der amtierende US-Präsident kann Twitter nicht mehr nutzen. Der Account wurde wegen des Risikos der weiteren Aufstachelung zur für immer gesperrt. Reddit reagierte ebenfalls.

Twitter hat den persönlichen Twitter-Account von Präsident Donald Trump wegen wiederholter Anstiftung zur Gewalt dauerhaft gesperrt. Auch sämtliche Versuche, die Sperre zum umgehen, werden scheitern, teilte das Unternehmen mit. Als Trump den offiziellen Präsidenten-Account verwendete, wurden seine Tweets sofort wieder gelöscht.

Twitter schreibt: „Nach eingehender Prüfung der jüngsten Tweets des @realDonaldTrump-Accounts und des Kontexts um sie herum, insbesondere wie sie auf und außerhalb von Twitter empfangen und interpretiert werden, haben wir den Account aufgrund des Risikos weiterer Gewaltaufrufe dauerhaft gesperrt."

Schon am Mittwoch kassierte Trump eine 12-stündige Sperre, nachdem seine Anhänger teils gewaltsam das Kapitol gestürmt und kurzzeitig besetzt hatten. Nachdem die Sperre ablief, twitterte Trump erneut unter seinem persönlichen Account und versuchte, seine Anhänger wieder aufzustacheln.

Twitch, Snapchat, und Facebook sowie das dazugehörige Instagram haben Trump auf unbestimmte Zeit gesperrt. Auch die Konten von prominenten Trump-Unterstützern wie Michael Flynn und Sidney Powell können nicht mehr twittern. Ob der Bann gegen sie wieder aufgehoben wird, ist nicht bekannt.

Auch Reddit hat den Kanal r/donaldtrump gesperrt. Dieser Kanal hatte r/The_Donald ersetzt. Dieser wurde schon 2020 geschlossen.

Mehr zum Thema
zur Startseite