Ratgeber

Mehr auf dem Foto: So fotografieren Sie außerhalb des Rahmens am iPhone 11 und iPhone 11 Pro

Sowohl das iPhone 11 als auch das iPhone 11 Pro (Max) verfügen über eine Ultraweitwinkel-Kamera, die gehörig mehr Inhalte bei gleichen Abstand auf Ihre Fotos zaubert. Doch auch wenn Sie die neue Kamera nicht aktiv verwenden, kann Sie Ihnen sehr nützlich sein. Apple integrierte nämlich eine Funktionen, die bei der nachträglichen Bearbeitung sowie der Foto-Komposition zum Tragen kommt.

Fotos nachträglich erweitern

Das iPhone 11 und iPhone 11 Pro (Max) verfügen erstmals über eine Ultraweitwinkelkamera. Diese lässt Sie nicht nur gewollt einen größeren Bildwinkel aufnehmen, sondern macht dies auch im Hintergrund. Dadurch nehmen Sie bei Fotos mit der normalen (1x) Kamera sowie der Zoomkamera (2x) mehr als nur den auf dem Display sichtbaren Bereich auf. Die Aufnahme von außerhalb des Kamerarahmens können Sie später wieder in die Aufnahme einfügen. 

Aktivieren Sie zunächst das Feature in „Einstellungen > Kamera“, indem Sie den Regler neben „Fotoaufnahme außer. d. Rahmens“ nach rechts ziehen. Wenn Sie nun ein Foto ab 1-facher Vergrößerung aufnehmen, sehen Sie hinter den Bildoptionen die Bilderweiterung. Apple zufolge verwendet die Kamera-App diesen Bildbereich automatisch um Korrekturen durchzuführen. Darüber informiert Sie ein neues Icon rechts oben in der Ecke.

Produkthinweis

Apple iPhone 11 (128 GB) - (PRODUCT)RED

Mehr zum Thema
zur Startseite