News

Video: Systemkamera Samsung NX300 ist ein voller Verkaufserfolg

Nicht nur in den Tests macht Samsungs Systemkamera NX300 eine gute Figur, denn die Systemkamera kommt offensichtlich auch bei den Verbrauchern gut an. Das Marktforschungsunternehmen GfK bestätigt, dass die Verkaufszahlen der NX300 in Deutschland zu Jahresbeginn auf einem sehr guten Niveau liegen.

Laut GfK konnte Samsung zwischen Januar und Februar 2014 rund 3.000 Exemplare der NX300 absetzen, was laut Samsung ein absolut zufriedenstellendes Ergebnis darstellt. Die Daten basieren auf den von deutschen Einzelhändlern eingereichten Zahlen über die tatsächlich verkauften Modelle. Die Samsung NX300 ist mit einem 20,3 MP CMOS-Sensor im APS-C-Format und einem schnellen, präzisen Hybrid-Autofokus-System ausgestattet.

Linktipp – Samsung präsentiert die NX Mini: Systemkamera im Kleinstformat

Die Technik steckt in einem Metall-Gehäuse im Retro-Design. Sie ist seit Mitte 2013 auf dem Markt. Im Januar hat Samsung die Produktpalette um die NX300M erweitert. Diese ist dem Schwestermodell technisch ähnlich, bietet aber zusätzlich ein um 180 Grad schwenkbares Display (das der NX300 ließ sich um 90 Grad neigen). Die NX300M ermöglicht damit auch besonders komfortable Selbstporträts oder die Bildkontrolle in komplizierten Aufnahmewinkeln.

Mehr zum Thema
zur Startseite