News

Samsungs faltbares Smartphone: Name und Release angedeutet

Dass Samsung von einem Smartphone mit einem echten faltbaren Display träumt, ist seit Jahren bekannt. Bereits vor einigen Wochen kochten auch Informationen hoch, die von mindestens einem Smartphone mit so einem Bildschirm im laufenden Jahr sprachen. Und nun glaubt ein Twitter-Account zu wissen, wie Samsung das Telefon nennen wird und wann es ungefähr auf den Markt kommen soll.

Es gibt neue Gerüchte zum ersten Smartphone mit echtem faltbaren Display. Das Gerät wird von Samsung hergestellt, soll den Namen „Galaxy X“ tragen und im dritten oder vierten Quartal 2017 auf den Markt kommen.

Die Information stammt von einem asiatischen Twitter-Account. Möglicherweise ist die Quelle jemand aus Samsungs Zulieferkette, wahrscheinlich aber kein Mitarbeiter von Samsung selbst. Wie zuverlässig diese Quelle ist, lässt sich leider nicht sagen.

Nur eins ist sicher: Samsung arbeitet an einem faltbaren Display

Dass Samsung die Veröffentlichung von mindestens einem, wenn nicht gar zwei Smartphones mit faltbaren Display in 2017 plant, wurde bereits vor einigen Wochen verraten. Generell gilt dieser Fahrplan als recht glaubwürdig. Schließlich experimentiert das südkoreanische Unternehmen seit Jahren mit biegsamen Displays und hatte auch bereits Videos mit Konzept-Ideen veröffentlicht.

Lesetipp

Continuum: Galaxy S8 wird Smartphones in eine neue Ära zerren

Wenn nur die Hälfte der Gerüchte zum neuen Galaxy S8 von Samsung stimmen, wird dieses Gerät die Zukunft der Smartphones darstellen. Da passt es... mehr

Wie das faltbare Display des Galaxy X gestaltet sein wird, ist unklar. Vorstellbar sind mehrere Mechanismen. Wahrscheinlich ist, dass es sich bei dem Smartphone um ein Gerät handeln wird, das insgesamt zwei Displays besitzt. Im zugeklappten Zustand würde das Gerät wie ein herkömmliches Smartphone aussehen. Klappt man das Display vom Gerät weg, würde man einen doppelt so großen Bildschirm erhalten.

Was Samsung beim Betriebssystem dieses Smartphones mit faltbarem Display plant ist völlig unklar. Wahrscheinlich wird das OS des Galaxy X gegenüber einem normalen Smartphone aber keine Besonderheiten aufweisen. Auf dem Display wird einfach mehr Platz sein.

Mehr zum Thema
zur Startseite